Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Pfarrer wollen mehr Unterstützung bei Burnout-Gefahr

Pfarrer wollen mehr Unterstützung bei Burnout-Gefahr

Die Pfarrervertretung der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland (EKM) beklagt zunehmende Burnout-Gefahr für Pfarrer bei gleichzeitig schwindendem Rückhalt der Kirchenleitung.

Steinach. „Früher gab es größeres Verständnis, da hat sich in den vergangenen Jahren etwas entscheidend geändert“, sagte der Vorsitzende Martin Michaelis in einem Gespräch mit der Nachrichtenagentur dpa. Betroffene würden mit ihren Problemen lange allein gelassen. Die Kirche reagiere auf Warnungen eher mit der Forderung nach mehr Leistungsbereitschaft und Qualifizierung.

Der Druck auf Pfarrer speise sich sowohl aus hohen Ansprüchen der Gemeinden als auch der Pfarrer an sich selber. Ein Indiz für die Situation sei, dass die am besten besuchten Veranstaltungen der Pfarrervertretung solche zu Überlastung und Burnout-Gefahr seien. „Entscheidend ist, nicht zu hoffen, dass es von selber weggeht - es geht nicht von selber weg“, sagte Michaelis. Zwar komme es vor, dass Betroffene sich rechtzeitig Hilfe holten. Häufiger seien aber Fälle, in denen das nicht funktioniere. „Es ist in unserer Zeit ganz schwierig, zuzugeben, dass man an Belastungsgrenzen gekommen ist“, sagte Michaelis. Bei Pfarrern hänge zudem am Beruf auch die Wohnung.

„Die Aufgabe ist unmöglich, wenn man für 14 Kirchtürme zuständig ist“, sagte Michaelis mit Blick auf die zum Teil hohe Zahl von Gemeinden, für die ein Pfarrer zuständig ist. Die Kirchenleitung müsse sehr sensibel sein, um Probleme rechtzeitig zu erkennen und zu reagieren, ehe sie sich in Fehlern und örtlichen Auseinandersetzungen niederschlügen.

„Eigentlich müsste es eine Frage der Gemeinden sein“, sagte Michaelis. Sie erwarteten aber weiter den örtlichen Gottesdienst oder Geburtstagsbesuche des Pfarrers. Gleichzeitig sei die Zahl der Gottesdienstbesucher sehr gering. Die kirchliche Mitarbeit beschränke sich auf einen konstanten Kreis einzelner Aktiver, die dafür meist gleich in mehreren Gruppen seien. „Der Anteil derer, die völlig passiv sind, ist sehr hoch und das Gefühl, mitverantwortlich für das Gemeindeleben zu sein, relativ gering ausgeprägt.“

Michaelis äußerte sich skeptisch zu Vorschlägen, Gottesdienste mit mehr „Eventcharakter“ zu veranstalten. Es sei etwas dran an Meinungen, ein Gottesdienst müsse eher „langweilig“ sein, um den Besuchern Gelegenheit zu geben, zu sich selbst zu kommen. „Außerdem geht es auf Dauer nicht, immer das Besondere zu machen.“

Die EKM mit knapp 900 000 Mitgliedern zwischen Salzwedel und Sonneberg hat rund 1200 Pfarrer, die jährlich fast 83 000 Gottesdienste halten. Hinzu kommen 6900 Taufen, 2000 Trauungen und 15 000 Bestattungen.

Christian Schneider, dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News
  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr

  • Farbspiele
    Die Sparkasse Leipzig sucht für Ihren Kalender 2018 farbenfrohe Fotos

    Beim Fotowettbewerb der Sparkasse Leipzig kann nun über die zwölf Kalendermotive abgestimmt werden. Das Voting endet am 31. August 2017. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr