Volltextsuche über das Angebot:

26 ° / 18 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Pflegeheim in Johanngeorgenstadt bleibt trotz Missbrauchsvorwürfen offen

Pflegeheim in Johanngeorgenstadt bleibt trotz Missbrauchsvorwürfen offen

Die Pflegestätte im sächsischen Johanngeorgenstadt, in dem behinderte Kinder und Jugendliche misshandelt worden sein sollen, bleibt nun doch geöffnet. Das Diakonische Werk Aue-Schwarzenberg habe das Haus übernommen, bestätigte das Sozialministerium in Dresden am Montag.

Johanngeorgenstadt. Eine entsprechende Vereinbarung sei am Wochenende unterzeichnet worden. Das Landesjugendamt habe eine bis Ende nächsten Jahres befristete Betriebserlaubnis erteilt, hieß es.

Das Haus hätte eigentlich schließen müssen, nachdem das Amt dem bisherigen Betreiber, der Erzgebirgischen Krankenhaus- und Hospitalgesellschaft (EKH), zum 30. November die Erlaubnis entzogen hatte. Einem Zeitungsbericht zufolge sollen die behinderten Kinder und Jugendlichen regelmäßig aus unterschiedlichen Anlässen in einen fensterlosen Raum eingesperrt worden sein; manchmal nur für fünf Minuten, manchmal für eine ganze Nacht.

Mindestens eine Mitarbeiterin soll einem kranken Kind eine Spritze gegeben haben, obwohl sie dazu nicht befugt war. Das Landesjugendamt hatte nach einem anonymen Hinweis zwei Mal unangemeldet kontrolliert und wegen des Verdacht der Köperverletzung, Misshandlung Schutzbefohlener und Freiheitsberaubung Anzeige erstattet.

In dem Heim habe das Pflegepersonal gewechselt, sagte Ministeriumssprecher Ralph Schreiber. Maximal 18 Bewohner können demnach jetzt rund um die Uhr betreut werden. Wie es mit einem schon begonnen Neubau für 40 Plätze weitergehen werde, sei noch nicht entschieden.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News
  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Onlineabo

    "LVZ-Online Extra" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kö... mehr

  • Erdbeer-Karte

    Sommerzeit ist Erdbeerzeit. Wollen Sie die süßen Früchte selber pflücken oder lokal kaufen? Wir verraten Ihnen, wo Sie Erdbeeren bekommen. Außerdem... mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • Farbspiele
    Die Sparkasse Leipzig sucht für Ihren Kalender 2018 farbenfrohe Fotos

    Fotografieren Sie Ihre buntesten Momente in Leipzig und der Region und nehmen Sie am Fotowettbewerb der Sparkasse Leipzig teil. Die schönsten Bilde... mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr