Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Pilotprojekt - Kostenlose Anwaltshilfe in Dresden

Pilotprojekt - Kostenlose Anwaltshilfe in Dresden

Darf mich mein Vermieter einfach vor die Tür setzten? Wie lange habe ich Anspruch auf Kindergeld? Wer wenig verdient, kann sich bei solchen Fragen oft keinen Rechtsbeistand leisten.

Dresden. Dresdner mit geringem Einkommen können sich von nun an kostenlos von einem Anwalt beraten lassen. Wie das Justizministerium am Donnerstag berichtete, können Hilfesuchende zu festen Zeiten in zwei Büros der Stadt kommen und mit einem Anwalt sprechen. Das Pilotprojekt war zuvor in sechs weiteren Gemeinden Sachsens gestartet und läuft noch bis Ende des Jahres. Mit den beiden Zweigstellen in Dresden wird es erstmals auf eine Großstadt ausgeweitet.

„Geldmangel sollte niemanden daran hindern, sich Rechtsrat zu holen“, sagte Dresdens Bürgermeister Detlef Sittel (CDU) am Donnerstag laut Mitteilung. Die Stadt stellt die Räume für die Beratungsstellen zur Verfügung. Die Kosten für die Anwälte übernimmt das Justizministerium.

„Wir ermöglichen damit auch für einkommensschwache Bürger eine qualifizierte und objektive Rechtsberatung“, sagte der Präsident der Rechtsanwaltskammer, Martin Abend, laut Mitteilung. Das Angebot gilt für eine Erstberatung in Rechtsfragen. Bisher mussten Hilfesuchende diese Unterstützung in Dresden zunächst beantragen und sich danach selbst einen Anwalt suchen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News
  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr

  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr