Volltextsuche über das Angebot:

27 ° / 18 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Preiswerte Urlaubsalternative: Ansturm auf Jugendherbergen in Sachsen nimmt weiter zu

Preiswerte Urlaubsalternative: Ansturm auf Jugendherbergen in Sachsen nimmt weiter zu

Der Ansturm auf die Jugendherbergen in Sachsen hat sich noch einmal verstärkt. Die Zahl der Übernachtungen sei in den ersten sechs Monaten des Jahres um mehr als 9000 auf rund 181 000 hochgeschnellt, sagte der Chef des Landesverbandes Sachsen des Deutschen Jugendherbergswerkes, Thomas Müller, in Chemnitz.

Chemnitz. Das sei eine Steigerung um 5,2 Prozent gegenüber dem ersten Halbjahr 2009 - 3,7 Prozent Steigerung waren es im vergangenen Jahr. Rund 74 900 Gäste suchten in den 24 Herbergen für die Nacht eine Unterkunft - ein Zuwachs um 4500 (6,4 Prozent). Besonders begehrt waren Dresden und Bad Schandau.

In beiden Städten war Müller zufolge etwa jedes zweite Bett durchgängig belegt. Die Auslastungsquote der 3400 Betten insgesamt lag bei 39 Prozent. Besonders hoch war der Andrang in den Monaten April und Juni. Allein im Juni wurden verglichen mit dem Vorjahresmonat 3500 Übernachtungen mehr gezählt (7,8 Prozent).

Vor allem Schulklassen machten bei Klassenfahrten noch öfter Station in Jugendherbergen - ein Plus von 7300 Übernachtungen. Besonders stark haben dabei - wie schon im vergangenen Jahr - die Grundschüler zugelegt. Zuwachs gab es aber auch bei Familien. Einen Rückgang von rund 2900 Übernachtungen wurde hingegen im Tagungs- und Seminarbereich verzeichnet. Auch Azubis kamen seltener. Die Preise von 13,50 bis 20 Euro je Übernachtung sollen auch in diesem Jahr konstant bleiben.

Der Andrang ist selbst Müller teilweise ein Rätsel. „Das war so nicht vorherzusehen“, sagte er. Es könne sein, dass die Leute in der Krise im Urlaub sparsamer würden und jetzt eher einmal eine Jugendherberge einplanten. Andererseits werde das Programmangebot immer attraktiver.

Zu den Höhepunkten gehörten unter anderem die Reiterferien in Strehla (Kreis Meißen), das Holiday Camp 2010 in Falkenhain an der Kriebstein-Talsperre (Mittelsachsen), das Indianer-Camp 2010 in Dahlen (Nordsachsen), das Gesundheitscamp in Bad Lausick oder das English Camp auf Schloss Colditz (beide Kreis Leipzig). An sieben Tagen können junge Erwachsene dort in historischem Ambiente ihre Englischkenntnisse verbessern. Zudem gibt es Lager gemeinsam mit tschechischen oder japanischen Jugendlichen.

Rund zwei Millionen Euro sollen dieses Jahr in Jugendherbergen investiert und die Häuser in Klingenthal im Vogtland und in Johanngeorgenstadt im Erzgebirge weiter saniert werden. Der Komfort wird weiter verbessert. In Pirna und Dresden gibt es die ersten Zimmer mit eingebautem Bad mit Dusche und WC. „Aber wir wollen kein Hotel werden“, sagte Müller. „Es bleibt bei Doppelstockbetten - und keine Fernsehgeräte auf den Zimmern.“

Im Herbst soll ein neues Haus in Görlitz und im kommenden Jahr eines in Chemnitz öffnen. Dann gilt auch da: Kein Gast muss nachts vor der Tür bleiben. „Das ist bei Jugendherbergen ungeschriebenes Gesetz“, sagte Müller.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News
  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr

  • Farbspiele
    Die Sparkasse Leipzig sucht für Ihren Kalender 2018 farbenfrohe Fotos

    Beim Fotowettbewerb der Sparkasse Leipzig kann nun über die zwölf Kalendermotive abgestimmt werden. Das Voting endet am 31. August 2017. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr