Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Private Gutachter sollen Kinderpornos auswerten

Private Gutachter sollen Kinderpornos auswerten

Sachsen-Anhalts Justiz will bei der Sichtung kinderpornografischer Bilder und Videos im Internet private Gutachter einsetzen. Damit solle erreicht werden, dass die großen Datenmengen fristgerecht ausgewertet werden können, sagte der neue Leiter der Zentralstelle für Ermittlungen gegen Kinderpornografie in Halle, Thomas Westerhoff, dem Radiosender MDR INFO (Sonntag).

Halle. „Das wird zum Tragen kommen müssen, weil eine Verfahrensdauer von Beginn der Durchsuchung bis zur endgültigen Auswertung und Begutachtung in der Regel zwei Jahre braucht.“

Nach einem Urteil des Landgerichts Magdeburg dürfen beschlagnahmte Speichermedien nicht unbegrenzt von der Justiz einbehalten werden. So war im vergangenen Sommer die Rückgabe von Beweismitteln an einen Kinderporno-Verdächtigen angeordnet worden. Daraufhin war befürchtet worden, dass wegen der langen Bearbeitungsdauer viele Strafverfahren platzen könnten. Innerhalb kurzer Zeit wertete die Polizei dann aber Beweise in zahlreichen Kinderporno-Verfahren aus, die monatelang nicht überprüft worden waren.

Oberstaatsanwalt Westerhoff will laut dem MDR-Bericht auch auf Schnellauswertungen setzen. Dabei werden Daten aus beschlagnahmten Computern oder Handys gescannt und mit einschlägigen Dateien abgeglichen. „Da hinterlegt sind kinderpornografische Dateien, die als bekannt eingestuft worden sind, so dass wir in diesem Fall jedenfalls alle bekannten kinderpornografischen Dateien finden werden.“

Westerhoffs Vorgänger, der renommierte Oberstaatsanwalt Peter Vogt, hatte seinen Posten im Zuge der im Sommer bekanntgewordenen Probleme zum Jahreswechsel aufgegeben.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News
  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr

  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr