Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Rechter Aufmarsch in Freital - Grüne und Linke kündigen Protest an

Ein Jahr asylfeindliche Ausschreitungen Rechter Aufmarsch in Freital - Grüne und Linke kündigen Protest an

Ein Jahr nach den rechten Protesten und Ausschreitungen in Freital, wollen fremdenfeindliche Gruppen in der Stadt demonstrieren. Linke und Grüne haben zu Protesten aufgerufen.

Rechte Demonstranten vor Freitaler Flüchtlingsunterkunft im Sommer 2015 (Archivbild)

Quelle: dpa

Dresden. Linke und Grüne haben zu Protesten gegen eine am Samstag angekündigte Demonstration von Rechtsextremisten in Freital aufgerufen. Nach den rassistischen Protesten und Ausschreitungen vor einer Flüchtlingsunterkunft in der Stadt nahe Dresden im Sommer 2015 wollten die «Asylfeinde» ihr einjähriges Bestehen feiern, meinte die Migrationsexpertin der Linke-Landtagsfraktion, Juliane Nagel, am Freitag. Auf der von den Rechten angekündigten Rednerliste fänden sich «handfeste Neonazis». Um so wichtiger sei es, bei einer Gegenkundgebung «Solidarität statt Ausgrenzung» zu zeigen.

Auch nach Aushebung der unter Terrorverdacht stehenden Freitaler Bürgerwehr sei es in der Stadt nicht ruhiger geworden, berichtete die grüne Stadträtin und Vorsitzende des Kreisverbandes Sächsische Schweiz-Osterzgebirge, Ines Kummer. «Nach wie vor kommt es zu Angriffen auf Parteibüros durch Rechte und rassistische Graffitis tauchen weiterhin regelmäßig auf.» Deshalb sei es weiter nötig, sich entschieden für Demokratie und Toleranz einzusetzen.

«Die Bilder des Jahres 2015, als ein menschenverachtender rechter Hassmob vor dem Geflüchtetenheim im Hotel "Leonardo" aufzog, sind unvergessen», so der Grünen-Landesvorsitzende Jürgen Kasek. «Mit Hass und Gewalt im Freital der Angst muss endlich Schluss sein.»

LVZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News
  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr