Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Rechtsextreme Szene mit 41 Konzerten in Sachsen 2011

Rechtsextreme Szene mit 41 Konzerten in Sachsen 2011

Sachsen bleibt eine wichtige Bühne für Konzerte rechtsextremer Bands. 2011 gab es 41 solcher Veranstaltungen, teilte das Innenministerium in Dresden am Donnerstag auf Anfrage mit.

Voriger Artikel
Linke bittet um Vorschläge für U-Ausschuss zur Terrorzelle in Sachsen
Nächster Artikel
Investor für Plauener Plamag in Sicht - Insolvenzverwalter rechnet mit Erhalt vieler Jobs
Quelle: dpa

Dresden. Ein weiteres Konzert wurde kurz nach Beginn von der Polizei aufgelöst, zwei hätten schon im Vorfeld verhindert werden können.

Durchschnittlich seien etwa 190 Besucher gekommen und damit mehr als im Vorjahr (150). Nach Angaben des Ministeriums hängt das mit zwei Großveranstaltungen zusammen, bei denen jeweils mehr als 1000 Leute erschienen. „2011 waren mindestens 30 rechtsextremistische Musikgruppen aus Sachsen aktiv (2010: 29), hieß es.

Laut sächsischem Verfassungsschutzes gibt es nirgendwo in Deutschland so viele Konzerte rechtsextremer Bands wie in Sachsen, und das schon seit Jahren. Die Bands treten meist auf dem Land auf. Häufig werden die Auftritte konspirativ vorbereitet und durchgeführt. Der Ort wird in der Szene meist erst kurz vorher mitgeteilt - per SMS. Stilistisch reicht das Spektrum rechtsextremer Musik von Punk und Rock über Metal bis hin zu Schlagern. Entlarvend wird es erst beim Text und bei den Namen der Bands - ob Leichenzug, Blitzkrieg oder Flaksturm.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News
  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr

  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr