Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Rekordtief: So wenig Arbeitslose wie noch nie in Sachsen - Quote von 9,0 Prozent

Rekordtief: So wenig Arbeitslose wie noch nie in Sachsen - Quote von 9,0 Prozent

Chemnitz. Im September ist die Arbeitslosigkeit in Sachsen auf einen neuen Tiefstand gesunken. Mit 191.277 Menschen sind so wenig ohne Job gemeldet wie noch nie zuvor in Sachsens Statistik.

Voriger Artikel
Mann vor Bitterfelder Tattoo-Studio von Polizei erschossen - Beamter schwer verletzt
Nächster Artikel
Vorstoß im Landtag: Die Linken in Sachsen wollen Gesetz für Beschwerden gegen Polizei

Sachsen hat so wenig Arbeitslose wie noch nie.

Quelle: Peter Endig

Dies teilte die Regionaldirektion der Bundesarbeitsagentur am Donnerstag in Chemnitz mit. Damit blieb die Zahl der Erwerbslosen bereits zum dritten Mal in diesem Jahr unter der Marke von 200.000. Zuvor hatte es das bereits im Juni (198.993) und im Juli (198.637) gegeben.

Im Vergleich zum August sind der Statistik zufolge 9565 Frauen und Männer weniger ohne Job gemeldet. Regionaldirektionschefin Jutta Cordt nannte den Rückgang auch in dieser Größenordnung für September üblich - und verwies etwa auf die Zunahme von Einstellungen nach dem Ende der Sommerferien. Die Arbeitslosenquote ging von 9,5 auf 9,0 Prozent zurück - dies sei „der geringste Stand seit Erfassung der Arbeitslosenstatistik in Sachsen“, sagte Cordt.

Im Vergleich zum September 2011, als die Quote 9,6 Prozent betrug, sank die Arbeitslosenzahl um knapp 14.000. Die sogenannte Unterbeschäftigung, die zusätzlich noch die Teilnehmer an arbeitsmarktpolitischen Maßnahmen einschließt, liegt den Angaben zufolge bei rund 262.300. Während vor einem Jahr noch etwa 77.500 Menschen aus der Arbeitslosenzahl herausfielen, sind das inzwischen nach ersten Hochrechnungen nur noch etwa 71.000.

Der DGB stellte indes eine „deutliche Ausweitung der arbeitsmarktpolitischen Maßnahmen“ fest - indem er einzelne Posten mit den August-Zahlen verglich. Allein durch Weiterbildungen, Ein-Euro-Jobs und sogenannte Aktivierungsmaßnahmen würden im September rund 3000 Menschen mehr versorgt, sagte Landesvize Markus Schlimbach. Die Zahl der neuaufgenommenen Jobs liege derweil in etwa auf dem August-Niveau. „Die sinkende Arbeitslosenzahl darf nicht darüber hinweg täuschen, dass die konjunkturellen Schwierigkeiten der Wirtschaft auf dem Arbeitsmarkt spürbar sind“, warnte der DGB-Arbeitsmarktexperte.

Bestätigt fühlen darf sich Schlimbach dabei durch den ebenfalls am Donnerstag veröffentlichten Geschäftsklimaindex des Dresdner ifo-Instituts. Danach erwarten die ostdeutschen Unternehmen in den kommenden sechs Monaten eine Verschlechterung. Im Vergleich zum August beurteilten vor allem die Firmen des verarbeitenden Gewerbes sowohl ihre derzeitige Geschäftslage als auch die Aussichten pessimistischer. Die Folgen werden demnach auch auf dem Arbeitsmarkt spürbar werden, wollen die Industrieunternehmen doch ihre Mitarbeiterzahl „nochmals kräftiger reduzieren“, teilte ifo mit.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News
  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr

  • Farbspiele
    Die Sparkasse Leipzig sucht für Ihren Kalender 2018 farbenfrohe Fotos

    Beim Fotowettbewerb der Sparkasse Leipzig kann nun über die zwölf Kalendermotive abgestimmt werden. Das Voting endet am 31. August 2017. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr