Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 8 ° heiter

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Rentenanwartschaften im Osten um ein Viertel gesunken - Linke: "Welle der Altersarmut"

Rentenanwartschaften im Osten um ein Viertel gesunken - Linke: "Welle der Altersarmut"

Seit 1992 sind die Rentenanwartschaften im Osten um gut ein Viertel gesunken. Das hat jetzt die Bundesregierung offiziell bilanziert. Der Rentenwert in den neuen Ländern (die Rente pro Entgeltpunkt) liegt derzeit noch immer um rund elf Prozent unter dem vergleichbaren Westniveau.

Voriger Artikel
Steht das größte Aquarium Europas bald im Wiener Loch in Dresden?
Nächster Artikel
Weniger Auszubildende in Sachsen - alle Branchen betroffen
Quelle: dpa

Berlin. Die Entwicklung geht in Richtung Altersarmuts-Dynamik.

Seit 1992 sind die durchschnittlichen Rentenanwartschaften in den neuen Ländern, nach einer offiziellen Berechnung des Bundesarbeitsministeriums, um 26,5 Prozent gesunken. In den alten Bundesländern blieben sie nahezu unverändert. Eine entsprechende Auswertung des Ministeriums liegt der Leipziger Volkszeitung vor.

Zugleich hob der parlamentarische Arbeitsstaatssekretär Andreas Storm in Beantwortung einer entsprechenden parlamentarischen Anfrage von Linksparteichef Klaus Ernst aber hervor, dass „tatsächlich der durchschnittliche Zahlbetrag der Rentner in den neuen Ländern im betrachteten Zeitraum (1992 – 2010) um gut 70 Prozent gestiegen“ sei. Laut Staatssekretär Storm liegt bei den Altersrenten der Durchschnittszahlbetrag im Osten mit 850 Euro deutlich über dem Westwert von 713 Euro.

Angesichts der Dynamik in der Renten-Abwärtsbewegung, die sich aufgrund der Arbeitsmarktsituation der vergangenen Jahre ergibt, sieht Klaus Ernst „vor allem auf den Osten Deutschlands eine Welle der Altersarmut zurollen“, wie er der LVZ sagte. Diese Abwärtsdynamik werde sich „noch verschärfen, weil jetzt zunehmend die Jahrgänge in Rente gehen, die nach der Wende ohne Schuld ihren Arbeitsplatz verloren haben“.

Zu Buche schlüge dann insbesondere, dass im Osten viele lange arbeitslos gewesen und die Löhne immer noch niedriger seien. Sozialverbände, Gewerkschaften und SPD hatten zuvor bereits vor einer sozialen Brisanz mit Blick auf die zu erwartende Altersarmut gewarnt.

„Die Politik muss sich der drohenden Altersarmut im Osten endlich stellen“, fordert Ernst. „Die Renteneinheit muss schneller kommen. Wir brauchen außerdem dringend eine Mindestrente. Niemand darf künftig im Alter weniger als 850 Euro pro Monat haben."

Dieter Wonka

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News
  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr

  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr