Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Reporter-Team der LVZ widmet sich noch stärker regionalen Brennpunkten und Schicksalen

Reporter-Team der LVZ widmet sich noch stärker regionalen Brennpunkten und Schicksalen

Ob Reform der Pflegeversicherung oder ein neuer Vorstoß zur Organspende: Fast täglich gibt es aus dem großen Berliner Politik-Betrieb Nachrichten, die sich auf das Leben in Sachsen und Mitteldeutschland un­mittelbar auswirken.

Voriger Artikel
Vattenfall erwägt Verkauf von Kohlekraftwerken auch in Deutschland
Nächster Artikel
Hermenau für wirksamen Protest gegen Neonazis

Das neue Regionalreporterteam der LVZ.

Quelle: Archiv

Leipzig. Doch was steckt hinter der überregionalen Nachricht? Welche Folgen haben Berliner Entscheidungen für die Menschen der Region? Wie wirken sich zum Beispiel Änderungen im Rentensystem konkret auf Ruheständler in Machern oder Mutzschen aus? Diesen journalistischen Grundfragen wollen wir mit einem regionalen Reporter-Team für unsere Leser noch stärker als bisher nachgehen.

"Aus Umfragen wissen wir, dass das Interesse unserer Leser neben überregionalen Hintergrundberichten und Analysen an einer Berichterstattung aus ihrer Region zunimmt. Sie wollen wissen, was vor ihrer Haustür passiert", sagt LVZ-Chefredakteur Bernd Hilder.

Aber für viele Sachsen endet die Neugier nicht am eigenen Gartenzaun, sie wollen auch erfahren, wie sich Sachsen-Anhalt und Thüringen entwickeln. Leipziger interessieren sich genauso für die Weinregion an Saale und Unstrut im Süden Sachsen-Anhalts wie die Bewohner des Landkreises Leipzig für ihre ostthüringischen Nachbarn in Altenburg oder Meuselwitz.

Auch deshalb soll unser Reporter-Team vor allem über die Menschen und die Entwicklungen in der gesamten mitteldeutschen Region berichten. Von Zittau bis Zeitz, von Grimma bis Gotha, von Pegau bis Plauen: Was bewegt die Bewohner in der Region? Was erfreut sie? Was macht sie wütend? Wir wollen als Regionalzeitung damit noch näher an unsere Leser heranrücken und mit den Reportagen, Porträts und Analysen das Lebensgefühl der Region widerspiegeln.

Die Reporter-Gruppe freut sich dabei auch über Ihre Leser-Anregungen. Sie können Ihre Anregungen und Hinweise über die E-Mail reporter@lvz.de oder die Telefon-Nummer 0341 21811310 übermitteln. Per Post: Leipziger Volkszeitung, Reporter-Team, Ressort Politik, Peterssteinweg 19; 04107 Leipzig

red.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News
  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr

  • Farbspiele
    Die Sparkasse Leipzig sucht für Ihren Kalender 2018 farbenfrohe Fotos

    Beim Fotowettbewerb der Sparkasse Leipzig kann nun über die zwölf Kalendermotive abgestimmt werden. Das Voting endet am 31. August 2017. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr