Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Roland Jahn: Kein Ende von Stasi-Aufarbeitung absehbar

Roland Jahn: Kein Ende von Stasi-Aufarbeitung absehbar

Der neue Leiter der Bundesbehörde für die Stasi-Unterlagen, Roland Jahn, will die Aufarbeitung der SED-Diktatur noch viele Jahre fortsetzen. „Ein Ende der Behörde ist nicht absehbar“, sagte Jahn dem Nachrichtenmagazin „Der Spiegel“ (Montag).

Berlin. Alle bisherigen Prognosen, wonach die Behörde mittelfristig geschlossen werden könne, hätten sich als falsch erwiesen.   

Der Bundestag hat sich darauf verständigt, dass die Stasi-Unterlagenbehörde noch mindestens bis 2019, dem 30. Jahr des Mauerfalls, bestehen bleibt. Debattiert wird die Überführung der Stasi-Unterlagen in das Bundesarchiv. „Der Bedarf an Aufarbeitung ist ungebrochen“, betonte Jahn. Als künftigen Schwerpunkt seiner Arbeit nannte der ehemalige DDR-Bürgerrechtler den „Alltag in der Diktatur“.   

Jahn war Mitte März zum neuen Bundesbeauftragten für die Stasi-Unterlagen ernannt worden. Er ist nach Joachim Gauck und Marianne Birthler dritter Leiter der Behörde mit rund 1600 Mitarbeitern. Der aus Jena in Thüringen stammende Jahn war 1983 gegen seinen Willen aus der DDR ausgebürgert worden.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News
  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr

  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr