Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 13 ° heiter

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Rückkehr der Störche in Sachsen erwartet – erste Paare in Dresden und Markranstädt

Rückkehr der Störche in Sachsen erwartet – erste Paare in Dresden und Markranstädt

Adebar ist wieder im Landeanflug auf Sachsen. Wie das Landesamt für Umwelt, Landschaft und Geologie (LfULG) am Mittwoch mitteilte, hat die Rückkehr der Weißstörche aus ihren Winterquartieren in Mittel- und Südafrika begonnen.

Voriger Artikel
Sportwetten: Länder einig über Eckpunkte für Glücksspiel-Vertrag
Nächster Artikel
Verkehrsminister der Länder stimmen für Wiedereinführung alter Autokennzeichen

Im Markranstädter Ortsteil Seebenisch haben diese Störche auch schon wieder ihr Quartier bezogen.

Quelle: André Kempner

Leipzig. Zwar seien schon Anfang Februar unter anderem im Dresdner Stadtteil Schönborn oder in Markranstädt vereinzelte Exemplare gesichtet worden, allerdings habe sich ein Großteil der beliebten Vögel erst jetzt auf den Weg in ihre Sommerquartiere gemacht.

Trotz eines langjährigen und umfangreichen Artenschutz-Programmes und entgegen des weltweiten Trends ist die Zahl der Weißstörche im Freistaat in den vergangenen zehn Jahren um 25 Prozent zurück gegangen. In Sachsen werden in diesem Jahr etwa 300 Brutpaare erwartet.

php7476dc425f201104061356.jpg

Leipzig. Der Adebar ist wieder im Landeanflug auf Sachsen. Wie das Landesamt für Umwelt, Landschaft und Geologie (LfULG) am Mittwoch mitteilte, hat die Rückkehr der Weißstörche aus ihren Winterquartieren in Mittel- und Südafrika begonnen. Zwar seien schon Anfang Februar vereinzelte Exemplare gesichtet worden, allerdings habe sich ein Großteil der beliebten Vögel erst jetzt auf den Weg gemacht.

Zur Bildergalerie

Im ganzen Bundesgebiet sind etwa 4500 Paare registriert, weltweit soll es etwa 230.000 Paare geben. Nach Angaben des LfULG sind die Tiere heute vor allem durch Nahrungsknappheit und fehlende Nahrungsflächen bedroht. Pro Nest würden inzwischen oftmals nicht einmal zwei Jungtiere überleben.

Weißstörche sind an ihrem weiß-schwarzen Federkleid, ihrem roten Schnabel und den rote Beine gut zu erkennen. Sie können bis zu einem Meter lang werden und haben eine Flügelspannweite von bis zu zwei Metern. Die Tiere verständigen sich durch Klappern ihrer Schnäbel und werden deshalb im Volksmund auch „Klapperstörche“ genannt.

Weißstörche nisten gern auf Bäumen, Strommasten oder auch hohen Gebäuden und ernähren sich von Kleintieren. Die schon in der Bibel erwähnten Vögel sind in den warmen Monaten in Europa, Vorderasien sowie in Nordafrika zu Hause. Im Herbst begeben sich die Tiere in ihre Winterquartiere südlich der Sahara-Wüste.

mpu

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News
  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr

  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr