Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Sachens Grüne warnen vor greiser Verwaltung - Kritik von der CDU

Sachens Grüne warnen vor greiser Verwaltung - Kritik von der CDU

Sachsens Behörden sehen nach Ansicht der Grünen schon bald alt aus - zumindest wenn die Regierung nicht mit einem Personalkonzept reagiert. Bleibe es bei den Plänen der Regierung, habe der Freistaat ab 2020 eine greise Landesverwaltung, erklärte die Grünen-Abgeordnete Eva Jähnigen am Freitag in Dresden.

Voriger Artikel
Mit Pistole bedroht - Frau flüchtet aus Görlitzer Wohnung
Nächster Artikel
Halbleiter-Förderung: Tillich sieht Umdenken bei EU
Quelle: dpa

Dresden. „Angestellte unter 40 Jahren sind dann Exoten.“ Denn der geplante Personalabbau bis 2020 sehe - bis auf einen „Einstellungskorridor“ für jährlich 300 Polizisten - keine Neueinstellungen vor. Jähnigen forderte Ministerpräsident Stanislaw Tillich (CDU) auf, die Reißleine ziehen. „Es passt zur ’Augen-zu-und-durch-Mentalität’ der CDU/FDP-Koalition, einen großen Stellenabbau zu propagieren, aber nicht über den Tag hinaus zu denken.“ Das von der Koalition in den Landtag eingebrachte „Stellenabbaubegleitgesetz“ mit der Möglichkeit des vorzeitigen Ruhestandes reiche bei weitem nicht.

Die Grünen verlangten einen sozialverträglichen Stellenabbau als Teil eines Personalkonzeptes und brachten dazu einen Antrag in den Landtag ein. „Wir Grünen schlagen vor, dabei Altersteilzeit, Teilzeitbeschäftigung und Fortbildung stärker in den Blick zu nehmen.“

CDU-Generalsekretär Michael Kretschmer widersprach. Ältere Mitarbeiter seien keine altersschwachen Greise, sondern Leistungs- und Wissensträger, von denen jedes Unternehmen und jede Verwaltung nur profitieren könne. „Arbeitnehmer sind, das belegen Studien, bis ins hohe Alter leistungsfähig und leistungswillig. In einer Gesellschaft, die älter wird, brauchen wir eine Akzeptanz von längeren Arbeitszeiten.“ Das Wissen der älteren, die Leistungsfähigkeit der mittleren und der Tatendrang der jüngeren Generation würden eine starke Gemeinschaft ausmachen.

Bei der gewünschten Reduzierung des Personals in der öffentlichen Verwaltung, müssten natürlich mit Blick auf die soziale Gerechtigkeit auch ältere Mitarbeiter in den Ruhestand verabschiedet werden, sagte Kretschmer der Nachrichtenagentur dpa. Zugleich gehe es um eine bedarfsgerechte Nachfolge junger Leute, „damit im Generationengefüge keine Lücken entstehen und kein Wissen verloren geht“.

Sachsen will die Zahl der Landesdiener von derzeit knapp 87.000 bis 2020 auf 70.000 senken. Nach Berechnungen der Grünen werden bis dahin allein durch Altersabgänge rund 20.000 Stellen frei, bis 2030 sind es weitere 30.000.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News
  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr

  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr