Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Sachsen-Anhalts Minister beraten über mehr Schießplatz-Kontrollen

Sachsen-Anhalts Minister beraten über mehr Schießplatz-Kontrollen

Dessau/Roßlau/Magdeburg. Nach dem Dreifachmord in Genthin will Sachsen-Anhalts Innenminister Holger Hövelmann im Kreise seiner SPD-Länderkollegen für bessere Kontrollen auf Schießständen werben.

Voriger Artikel
Neonaziaufmärsche - Ulbig kritisiert Gerichte für Auflagen
Nächster Artikel
Thüringen: Schon jetzt so viele Erdbrüche wie sonst jährlich
Quelle: dpa

Das Thema werde die SPD-Innenminister an diesem Donnerstag bei ihrer Konferenz in Dessau-Roßlau beschäftigen, sagte Hövelmann am Mittwoch der Nachrichtenagentur dpa in Magdeburg.

„Es muss geprüft werden, ob wir eine Regelung brauchen, die sicherstellt, dass sich nicht jeder gegen ein paar Euro eine Waffe und Munition ausleihen kann.“ Aus seiner Sicht dürften scharfe Waffen auf Schießständen nur an Menschen ausgegeben werden, die dort bekannt seien. „Das ist so naheliegend, dass ich davon ausgehe, dass eine solche Initiative von allen Innenministern mitgetragen wird.“ Auf dem Schießstand in Genthin hatte sich am Donnerstagabend ein 28-Jähriger laut Ermittlungen regulär eine Pistole ausgeliehen und damit drei Menschen und sich selbst erschossen.

Bei dem Treffen der Innenminister geht es außerdem um Auswirkungen der Bundeswehrreform auf den Katastrophenschutz, bei dem es künftig an Personal fehlen könnte. An der Beratung nehmen unter anderen die Innenminister Karl Peter Bruch (Rheinland-Pfalz), Ralf Jäger (Nordrhein-Westfalen) und Ehrhart Körting (Berlin) teil.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News
  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr

  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr