Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Sachsen gewährt doch Landeszuschüsse für hochwassergeschädigte Firmen

Sachsen gewährt doch Landeszuschüsse für hochwassergeschädigte Firmen

Vom August-Hochwasser betroffene Unternehmen in Sachsen können in Einzelfall nun doch mit Zuschüssen des Freistaates rechnen. In den Genuss des Geldes könnten kleine oder mittlere Unternehmen mit mehr als 10.000 Euro Schaden kommen, wenn diese den Kapitaldienst für ein Darlehen nicht zahlen könnten, kündigte das Wirtschaftsministerium am Dienstag in Dresden an.

Dresden/Chemnitz. Es werde maximal die Hälfte ersetzt. Zudem müssten die Prognosen für die Firma vor dem Hochwasser gut gewesen sein. Die Sächsische Aufbaubank entscheidet über die Anträge.

Zuvor hatte die Chemnitzer Oberbürgermeisterin Barbara Ludwig (SPD) die bisherige Hilfe des Freistaats für hochwassergeschädigte Unternehmen heftig kritisiert. „Ich hätte mir hier mehr Engagement für die Wirtschaft gewünscht“, sagte sie unter Verweis auf eine „wirklich sehr enttäuschende“ Antwort von Wirtschaftsminister Sven Morlok (FDP) von vergangener Woche.

Sie nannte zinslose Darlehen, auf die sich das bisherige Angebot des Freistaats für Betriebe weitgehend beschränkt hatte, nicht ausreichend: „Da sagen die Unternehmer: Darlehen haben wir schon genug.“ Ludwig fügte mit Blick auf die Aufbauarbeit der Kommune hinzu: „Wir sind ja in Chemnitz gewöhnt, uns in erster Linie selber zu helfen“, allein schaffe die Stadt das aber nicht. Für Wirtschaftsförderung zuständig sei das Land.

Das Wirtschaftsministerium gab an, dass die Zuschüsse das Darlehensprogramm des Freistaats ergänzten. Dieses sehe Kredite mit einer Laufzeit von jetzt zehn Jahren bei 1,5 Prozent Zinsen vor. Die ersten beiden Jahre seien tilgungsfrei. Dem Ministerium zufolge haben 34 Unternehmen Anträge für Darlehen gestellt - sieben davon seien bisher genehmigt worden.   

In den vergangenen Wochen hatten bereits Vertreter der Wirtschaft und der Kammern eine bessere finanzielle Unterstützung für die hochwassergeschädigten Unternehmen angemahnt. Ihr gehe es keineswegs um ein „Rundum-Sorglos-Paket“ für die insgesamt etwa 150 betroffenen Betriebe in Chemnitz, betonte Oberbürgermeisterin Ludwig am Dienstag. Besonders geschädigte Firmen könnten mit einer Förderung von bis zu 50 Prozent aber sogenannte Ersatzinvestitionen tätigen und damit Arbeitsplätze retten.   

Laut Wirtschaftsministerium erlitten beim Hochwasser Anfang August in einigen Teilen Sachsens insgesamt 818 Unternehmen Schäden von zusammen 193 Millionen Euro. Davon entfielen allein 145 Millionen Euro auf nur zehn bis 15 Betriebe, in denen das Hochwasser besonders stark gewütet hat.

Ralf Hübner und Tino Moritz, dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News
  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr

  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr