Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 12 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Sachsen muss kurzfristig Zeltstädte für weitere 1300 Flüchtlinge errichten

Bund schickt 700 Menschen mehr Sachsen muss kurzfristig Zeltstädte für weitere 1300 Flüchtlinge errichten

In Sachsen müssen binnen kurzer Zeit 700 Plätze für Flüchtlinge geschaffen werden. Der Freistaat errichtet dazu Zeltstädte in Chemnitz, Meißen und Dippoldiswalde. Die zuständige Bundesbehörde hatte kurzfristig die Zahl der überwiesenen Asylsuchenden erhöht.

Unterbringung von Flüchtlingen in Zelten (Archivbild)

Quelle: dpa

Leipzig. Der Freistaat Sachsen errichtet in Chemnitz, Dippoldiswalde und Meißen neue Zeltstädte für Flüchtlinge. Wie die federführende Landesdirektion Sachsen am Freitagabend mitteilte, hatte das zuständige Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BaMF) angekündigt binnen weniger Tage 1300 Asylsuchende an den Freistaat zu übergeben. Die Landesbehörde zeigte sich am Freitag überrascht, ursprünglich seien lediglich 600 Menschen angekündigt worden.

Gegenwärtig würden die Areale in Chemnitz-Ebersdorf, auf einem Gelände der Bereitschaftspolizei in der gleichen Stadt sowie auf dem Grundstück der Verwaltungs-Fachhochschule in Meißen und einer Fläche nahe Dippoldiswalde Zelte errichtet. Vorbereitungen zur medizinischen und sozialen Betreuung würden getroffen, so die Landesdirektion. Auch die Verpflegung der Ankommenden sei gewährleistet und ein Wachdienst beauftragt.

Sachsen hat im ersten Halbjahr 2015 insgesamt 10.500 Flüchtlinge aufgenommen. Im gleichen Zeitraum des Vorjahres waren es 3800. Die Erstaufnahmeeinrichtungen des Freistaats haben eine Kapazität von 3000 Plätzen. Nach drei Monaten in diesen Sammellagern werden die registrierten und befragten Asylsuchenden nach einer festgelegten Quote auf einzelne Städte und Gemeinden verteilt.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News
  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr