Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Sachsens Autobahnamtschef fordert größere Anstrengungen des Freistaates

Sachsens Autobahnamtschef fordert größere Anstrengungen des Freistaates

Sachsens Autobahnamtschef Jürgen Klooß hat mehr Augenmerk des Freistaates für Bau und Unterhalt der Verkehrsadern verlangt - auch wenn der Bund für die Finanzierung zuständig ist.

Voriger Artikel
Greenpeace protestiert in Cottbus gegen Braunkohle-Tagebau
Nächster Artikel
Hitze beschädigt Beton auf der Autobahn 14 - Fahrbahn hebt sich um sieben Zentimeter

Straßenschäden auf der A4

Quelle: dpa

Chemnitz. Er wünsche sich, dass Sachsen wie andere Länder bei der Straßensanierung finanziell in Vorleistung gehe, sagte er der in Chemnitz erscheinenden „Freien Presse“. „Ich darf nicht einfach das Budget übersteuern. Anderswo erhalten die Behördenleiter das Okay des Landes und dann wird losgelegt.“

Autobahnbau sei Bundessache, sagte Klooß. „Aber das Land muss sich natürlich in Berlin und Bonn zu Wort melden. Da kann aus meiner Sicht mehr getan werden.“ In Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Niedersachsen und ganz besonders in Bayern gäben die Verkehrsministerien „richtig Gas“. Diese Länder gingen mit diversen Finanzierungen in Vorleistung, weil der Bund am Jahresende stets zusätzliches Geld dafür freigebe. Genügend Projekte hätte Sachsens Autobahnamt. „Es gibt Vorhaben im Umfang von 50 Millionen Euro“, sagte Klooß. Neben den ohnehin dringend anstehenden Reparaturarbeiten kämen von 2014/15 an noch mehr Sanierungen hinzu. „Die Autobahnen, die 20 Jahre alt werden, sind dann fällig.“

Klooß zufolge muss die Autobahn 4 (Dresden-Erfurt) in Sachsen auf etwa 60 Kilometern dringend saniert werden. „Ansonsten werden wir nächsten Winter ganze Abschnitte mit Tempo 60 haben oder gar Teilsperrungen vornehmen, weil wir die Sicherheit nicht garantieren können.“ Dafür fehlten derzeit rund 18 Millionen Euro. Die Fahrbahnen „zerbröckeln weiter, wenn wir nichts tun.“

Für die weitere Sanierung der A13 Richtung Berlin nördlich von Dresden fehlen laut Klooß sogar 30 Millionen Euro. „Die A13 ist ein halbfertiges Ärgernis, da sich der Abschnitt von der Anschlussstelle Thiendorf bis zur Landesgrenze Brandenburg bereits im Bau befindet.“

„Die Informationen aus dem Interview mit dem Leiter des Autobahnamtes Herrn Klooß geben nicht den aktuellen Stand der Dinge wieder“, erklärte hingegen die Sprecherin des Wirtschaftsministeriums, Isabel Siebert, auf Anfrage. Auf Vorschlag des Ministeriums habe das Kabinett am 19. April beschlossen, zusätzliche Millionen zur Beseitigung von Winterschäden an Straßen bereitzustellen. In den Jahren 2011 und 2012 würden insgesamt 65 Millionen Euro zur Verfügung gestellt. Darin enthalten sei auch die Vorfinanzierung von Maßnahmen an Bundesautobahnen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News
  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr

  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr