Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Sachsens Erdbeer-Bauern rechnen mit guter Ernte

Süße Frucht Sachsens Erdbeer-Bauern rechnen mit guter Ernte

Im Elbtal sind die ersten roten Früchte reif. Vielerorts bieten die Landwirte Selbstpflücke an. Die Erdbeer-Flächen allerdings schrumpfen - der Mindestlohn macht den Anbau nach Angaben der Obstbauern wenig lukrativ.

Die roten Früchte kommen in diesem Jahr in großer Zahl auf den Tisch.

Quelle: dpa

Dresden. Erdbeerfans können sich zum Pfingstfest über die ersten roten Früchte von heimischen Feldern freuen. „Einige Bauern bieten jetzt Erdbeeren im Hofladen oder auf den Feldern zur Selbstpflücke an“, sagte der Vorsitzende des Landesverbands Sächsisches Obst, Udo Jentzsch, der Deutschen Presse-Agentur. Vor allem im wärmeren Elbtal seien die ersten Erdbeeren reif und rot, in anderen Regionen dagegen müssten sich die Kunden noch ein paar Tage gedulden. Am 27. Mai beginnt in Sachsen offiziell die Erdbeerernte. 

Die Erdbeerbauern rechnen in dieser Saison mit einer guten Ernte, nachdem die Ausbeute im vergangenen Jahr mit rund 4100 Tonnen eher durchschnittlich ausfiel. Allerdings geht der Landesverband davon aus, dass die Anbauflächen in diesem Jahr zurückgegangen sind. Niedrige Preise und die Einführung des gesetzlichen Mindestlohns hätten dazu geführt, dass viele Bauern auf andere und weniger arbeitsintensive Obstsorten umgestiegen seien, erklärte Jentzsch. Genaue Zahlen liegen noch nicht vor. 2014 wurden auf einer Fläche von mehr als 400 Hektar Erdbeeren angebaut. 

Die Firma Obstbau Görnitz in Coswig hat den Anbau von Erdbeeren in diesem Jahr von 24 auf 15 Hektar reduziert. Als Gründe führt Inhaber Michael Görnitz Preisdruck durch ausländische Konkurrenz und den Mindestlohn an. „Mit der Folge, dass es immer weniger regionale Früchte gibt.“ Zudem sei die Erdbeere besonders anfällig für Wetterkapriolen. Auf rund sechs Hektar bietet Görnitz Erdbeeren zum Selbstpflücken an, los geht es am Pfingstwochenende. Selbstpflücker müssen sich auf gestiegene Preise einstellen: Bis zu 15 Prozent mehr sind in diesem Jahr für das Kilogramm zu zahlen. 

Zum ersten Mal bietet der Obsthof Ibisch in Priestewitz (Landkreis Meißen) in diesem Jahr Erdbeeren zum Selbstpflücken an. Nach Pfingsten beginnt die Erntezeit auf der mehr als drei Hektar großen Fläche. In Jesewitz bei Leipzig müssen sich Erdbeerfans noch etwas gedulden: Auf dem Obsthof Wöllmer sind die Früchte voraussichtlich erst ab Anfang Juni reif.

51.33835 12.363448
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News
  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr