Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Sachsens FDP-Chef Zastrow: "Angriffe gegen Westerwelle gemeinsam abwehren"

Sachsens FDP-Chef Zastrow: "Angriffe gegen Westerwelle gemeinsam abwehren"

Leipzig.  Mit den Attacken auf Außenminister Guido Westerwelle soll, nach Auffassung des stellvertretenden FDP-Bundesvorsitzenden Holger Zastrow, die gesamte FDP fertig gemacht werden.

Voriger Artikel
Gedichtwettbewerb: Neues Leseförderprojekt für Grund- und Förderschulen in Sachsen
Nächster Artikel
Der Goldene Reiter in Dresden steht kurz vor der Wiederbewaffnung

Sachsens FDP-Chef Holger Zastrow

Quelle: Andreas Döring

In einem Interview mit der Leipziger Volkszeitung forderte Zastrow deshalb die gesamte FDP-Spitze und Basis auf, sie sollten „die Angriffe gegen Westerwelle gemeinsam abwehren“. Auch wenn die FDP als Regierungspartei im Moment  politische „Lieferschwierigkeiten“ habe „und es unterschiedliche Auffassungen in einzelnen politischen Fragen gibt, so ist Guido Westerwelle in unserem neuen Spitzen-Team unverzichtbar“, sagte Zastrow. Gelänge es nicht, Westerwelle gegen den Widerstand von Opposition und Medien zu halten, „wäre Deutschland arm dran“.

Guido Westerwelle habe die FDP klar profiliert als einzige Partei in Deutschland, für die Freiheit noch ein wichtiger Wert sei und als die Partei, die sich vor allem um „die Leistungsträger, also um die, die mit ihrer Arbeit und ihren Steuern für den Erfolg Deutschlands verantwortlich sind, kümmert“. Er habe die FDP „wie keiner vor ihm erfolgreich geführt“, meinte Zastrow.

Man erlebe derzeit, „wie andere, vor allem solche, die es nicht gut mit der FDP meinen, die Leitlinien unserer Politik mit ihrer Kritik zu bestimmen scheinen“, sagte Zastrow vor dem Hintergrund der auch innerparteilichen Debatten. „Die Politik lässt sich zurzeit zu sehr von Schlagzeilen und tagespolitischen Stimmungen treiben. Dem muss die FDP widerstehen.“

Inhaltlich und personalpolitisch, dabei erinnerte Zastrow an die Energiewende und die Westerwelle-Debatte, müsse die FDP „auch in schwierigen Zeiten Haltung und Stehvermögen zeigen“. Die FDP dürfe sich „nicht bei jedem Lüftchen selbst in Frage stellen“. Aber dazu brauche man auch die Solidarität der gesamten Partei. „Das, was Guido Westerwelle widerfährt, hat nicht nur etwas mit ihm persönlich zu tun, mit Neidern, mit Missgunst, oder mit Fehlern, die er gemacht hat. Es ist eine Attacke auf die gesamte FDP.“ Er hoffe, dass jeder in der Partei das erkenne und Guido Westerwelle sich selbst nicht zu stark von dieser neuerlichen Kritik beeinflussen lasse.

Dieter Wonka

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News
  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr

  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr