Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Sachsens Grüne fordern Verzicht auf Kennzeichenscanner für Fahrzeuge

Sachsens Grüne fordern Verzicht auf Kennzeichenscanner für Fahrzeuge

Die Grünen halten den von Sachsens Regierung beschlossenen Einsatz von Kfz-Kennzeichenscannern für untauglich und haben einen Verzicht auf die 150 000 Euro teure Technik gefordert.

Voriger Artikel
Opel begeht im Oktober Firmenjubiläum - 20 Jahre Eisenacher Werk
Nächster Artikel
Sachsens Linke gegen Superbehörde beim Verfassungsschutz

Die Grünen halten den von Sachsens Regierung beschlossenen Einsatz von Kfz-Kennzeichenscannern für untauglich.

Quelle: dpa

Dresden. „Die Zahl der mit dem Einsatz erfassten Unbeteiligten erscheint im Vergleich zu Trefferquote und Nutzen für die Polizeiarbeit unverhältnismäßig“, erklärte die Grünen-Politikerin Eva Jähnigen am Montag in Dresden. Die sächsische Polizei will mit den Scannern Autodiebe jagen.

Jähnigen berief sich auf Tests, bei denen 18 341 Kennzeichen gescannt wurden. In nur 14 Fällen gab es Treffer, in deren Folge die Identität der Halter festgestellt wurde. Ein gestohlenes Auto konnte dabei nicht festgestellt werden. In zwei Fällen wurden Autos stillgelegt, weil der Versicherungsschutz abgelaufen war.

„Heute sind schon Tankbetrüger mit falschen Kfz-Kennzeichen unterwegs. Schwerkriminelle werden sich durch Kfz-Kennzeichenscanner erst recht nicht überführen lassen“, mutmaßte Jähnigen. Zudem hätten die Tests ergeben, dass bereits durch einen reflektierenden Aufbau oder Dunkelheit und Regen Schwierigkeiten beim Auslesen der Kennzeichen auftreten.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News
  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr

  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr