Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 11 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Sachsens Minister auf Sommerreise durch den Freistaat – Morlock im Leipziger Citytunnel

Sachsens Minister auf Sommerreise durch den Freistaat – Morlock im Leipziger Citytunnel

Zwischen Schweinefutter und Tunnelbaustelle: Einige Minister der sächsischen Regierung nutzen die Sommerpause für ausgiebige Rundreisen durch den Freistaat. Gesundheits- und Sozialministerin Christine Clauß (CDU) besucht Kliniken, soziale Einrichtungen und Firmen aus ihrem Bereich.

Dresden. Wirtschaftsminister Sven Morlok (FDP) beehrt Unternehmen und übergibt Autopisten, Wissenschafts- und Kunstministerin Sabine von Schorlemer (parteilos) besichtigt Museen und ist bei einem Kolloquium dabei. Umweltminister Frank Kupfer (CDU) prüft den Hochwasserschutz und beobachtet die besten Schaf- und Ziegenhirten des Landes.

Ministerin Clauß besichtigt von Dienstag bis Donnerstag eine Klinik in Sebnitz, die auch Patienten aus dem Nachbarland Tschechien betreut. Sie legt den Grundstein für das Logistikzentrum eines Medizintechnik-Unternehmens in Heidenau und steht in Göda Pate bei der Inbetriebnahme einer Mikrodosieranlage für Futtermittel. Auf dem Bio-Hof in Doberschau kann sie Schweinen und Rindern über Borsten und Fell streicheln. Bei einem Grillabend können ihr dann Mädchen und Jungen im Kindererholungszentrum Querxenland von ihren Ferienabenteuern erzählen. Clauß sitzt außerdem auch mit im Boot, wenn eine Wasserprobe aus der Talsperre Pöhl entnommen wird.

Drei Firmen-Visiten stehen im Wochenplan von Wirtschaftsminister Morlok. „Wie alle Politiker hat er im Sommer Zeit für solche Termine“, sagt sein Sprecher Florian Schaefer. Da sind Grußworte zur Freigabe eines Mitfahrer-Parkplatzes an der A 4 Görlitz-Dresden und eines Abschnitts der Autobahn A14 in Leipzig oder zur Einweihung des Gewerbegebiets Zwenkau-Süd locker drin. Zudem will sich Morlok anschauen, wie im Sommer- und Aufbaucamp der Handwerkskammer Chemnitz Schüler für eine Lehre fit gemacht werden.

Hochgenuss verspricht die „Die Fliegende Holländer“-Premiere, zu der Kunstministerin Schorlemer auf den Grünen Hügel in Bayreuth geladen ist. Kabinettskollege Morlok darf beim „Tag des offen Tunnels“ vorab in die Röhre schauen - am Leipziger Endlosprojekt City-Tunnel.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News
  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr

  • Farbspiele
    Die Sparkasse Leipzig sucht für Ihren Kalender 2018 farbenfrohe Fotos

    Beim Fotowettbewerb der Sparkasse Leipzig kann nun über die zwölf Kalendermotive abgestimmt werden. Das Voting endet am 31. August 2017. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr