Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Sachsens Tourismus verliert an Boden - Dresden büßt ein

Unattraktiv für Ausländer Sachsens Tourismus verliert an Boden - Dresden büßt ein

Der Fremdenverkehr ist in Sachsen in vielen Regionen ein wichtiger Wirtschaftszweig. Doch im Vergleich hat der Freistaat in diesem Jahr verloren. Besonders bei ausländischen Gästen schwächelt der Tourismus.

Im Vergleich zum Bundestrend schwächelt der Tourismus in Sachsen, besonders Dresden verzeichnet einen Einbruch.

Quelle: dpa

Oelsnitz. Die Tourismuswirtschaft in Sachsen ist im deutschlandweiten Vergleich zu Jahresbeginn zurückgefallen. Die Zahl der Übernachtungen sei nach 18,9 Millionen und einem Plus von 3,4 Prozent 2014 in den ersten sieben Monaten dieses Jahres nur noch um 1,1 Prozent gestiegen, führt der Ostdeutsche Sparkassenverband in seinem am Dienstag veröffentlichten Tourismusbarometer aus.

Bundesweit habe das Wachstum bei 4 Prozent gelegen. Von Januar bis Juli 2015 kamen 4,09 Millionen Gäste nach Sachsen, 1,3 Prozent mehr als im gleichen Vorjahreszeitraum. Nachdem 2014 in fast allen sächsischen Reisegebieten mehr Übernachtungen registriert worden waren, stieg die Zahl in den ersten sieben Monaten 2015 nur noch im Sächsischen Burgen- und Heideland (6,9 Prozent), in Leipzig (2,5 Prozent), im Erzgebirge (2,2 Prozent), in Oberlausitz-Niederschlesien (2 Prozent) und in der Sächsischen Schweiz (0,8 Prozent). Im Sächsischen Elbland (-0,6 Prozent), im Vogtland (-1,5 Prozent), in Dresden (-1,6 Prozent) und Chemnitz (-2,8 Prozent) ging die Nachfrage zurück.

Vor allem das Segment „Ausländische Gäste“ werde vernachlässigt, hieß es. Deutschlandweit sei dieser Anteil fast dreimal so hoch. Zwar sei Sachsen da besser als andere ostdeutsche Länder und punkte mit historischen Bauwerken und Naturschätzen. Aber mit 826.181 Ankünften 2014 und 1.843 184 Übernachtungen - ein Minus von 1,2 Prozent verglichen mit 2013 - bewegt es sich laut Tourismusbarometer in dem Bereich auf dem für Ostdeutschland typisch niedrigen Niveau.

Einer Befragung von Gästen aus 40 Ländern zufolge platzieren sich sieben sächsische Sehenswürdigkeiten unter den ersten 100 in Deutschland, darunter die Frauenkirche in Dresden (Platz 15), der Nationalpark Sächsische Schweiz (Platz 19) und die Dresdner Altstadt (Platz 22). Der ostdeutsche Tourismus sei in der „Reifephase“ angelangt, hieß es in dem Barometer. Wolle er dauerhaft bundesweit und international wettbewerbsfähig sein, benötige er neue Impulse.

LVZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News
  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr

  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr