Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Sächsische Aufbaubank verzeichnet Anstieg bei Fördermitteln

Sächsische Aufbaubank verzeichnet Anstieg bei Fördermitteln

Sonderprogramme wie die Heizkessel- Abwrackprämie oder das Konjunkturpaket II haben bei der Sächsischen Aufbaubank (SAB) für einen starken Anstieg bei der Vergabe von Fördermitteln gesorgt.

Voriger Artikel
Gewerkschaft: Weitere 800 Polizisten gestrichen
Nächster Artikel
Thüringer Chemiker finden neuen Stoff gegen Schnecken
Quelle: dpa

Dresden. Im Jahr 2009 habe das Institut rund 2,64 Milliarden Euro an Zuschüssen und Darlehen gewährt, sagte SAB- Vorstandsvorsitzender Stefan Weber am Donnerstag bei der Bilanz- Pressekonferenz in Dresden. Damit übertraf die Förderbank den Vorjahreswert von etwa 1,84 Milliarden Euro um fast die Hälfte. „Wir sind mit 2009 zufrieden“, bilanzierte Weber.

Die Zahl der Finanzzusagen stieg von etwa 19 100 im Jahr 2008 auf rund 44 800. Dies sei der höchste Wert seit der Flutkatastrophe 2002, sagte Weber. Damals habe die Zahl der bewilligten Anträge bei rund 68 000 gelegen. „Es kann aber niemand erwarten, dass die Förderung auf dem Stand von 2009 bleibt“, prognostizierte Weber. „Ich fürchte, ab 2015 werden wir weniger EU-Geld zur Verfügung haben.“

Das hohe Ergebnis 2009 sei insbesondere auf Programme wie die Heizkessel-Abwrackprämie oder das Konjunkturpaket II zurückzuführen. Vor allem die Abwrackprämie sei „extrem gut in Anspruch genommen“ worden, erklärte Weber. Mit 4000 bis 6000 Anträgen sei gerechnet worden, über 22 000 seien schließlich eingegangen.

Zwar sei die Wirtschafts- und Finanzmarktkrise noch nicht völlig überwunden, dennoch blickt Weber zuversichtlich in die Zukunft. „Die sächsische Wirtschaft ist durch die Krise strukturell relativ gut durchgekommen, ich sehe den Turnaround als geschafft an.“

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News
  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr

  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr