Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Sächsische FDP feiert 20-jähriges Bestehen - Westerwelle dementiert Rücktrittsgerüchte

Sächsische FDP feiert 20-jähriges Bestehen - Westerwelle dementiert Rücktrittsgerüchte

FDP-Chef Guido Westerwelle hat Spekulationen über einen möglichen Rückzug von der Parteispitze dementiert. „Nein“, darüber habe er nie nachgedacht, sagte Westerwelle auf Nachfrage am Sonntag bei einem Empfang der sächsischen FDP anlässlich ihres 20-jährigen Bestehens in Dresden.

Berlin/Dresden. „Da können Sie mal sehen, wie schnell Gerüchte entstehen.“

Auslöser der Spekulationen war ein Bericht der „Bild am Sonntag“. Unter Berufung auf Vertraute hatte das Blatt Westerwelle mit dem Satz zitiert: „In meinem Urlaub auf Mallorca habe ich über einen Rücktritt vom Parteivorsitz nachgedacht.“ Anlass seien die schlechten FDP- Umfragewerte und vor allem geringer Rückhalt in der eigenen Partei.

Zuvor hatte bereits FDP-Generalsekretär Christian Lindner die Rücktrittsabsicht zurückgewiesen. „Wir sind entschlossen, mit Guido Westerwelle jetzt wieder in die Offensive zu kommen. Die Regionalkonferenzen zeigen seinen großen Rückhalt an der Parteibasis“, sagte Lindner der „Neuen Westfälischen“ (Montag).

Wegen der schlechten Stimmung an der Parteibasis hatte die FDP- Führung vier Regionalkonferenz anberaumt. Nach einer ersten Konferenz in Siegburg stellte sich Westerwelle am Sonntag in Ulm. Weitere Konferenzen folgen am 30. September in Schwerin und am 8. Oktober in Halle.

Wie die „Bild am Sonntag“ schreibt, sei Westerwelle vor allem über die mangelnde Unterstützung aus der Partei enttäuscht. Als der saarländische FDP-Generalsekretär Rüdiger Linsler seine Ablösung von der FDP-Spitze forderte, seien ihm nur wenige Parteifreunde beigesprungen. Verärgerung hätten auch die Sticheleien von Hessens FDP-Chef Jörg-Uwe Hahn ausgelöst, der die Trennung von Parteivorsitz und Außenministeramt in Gespräch gebracht hatte. Auch FDP-Bundes- Generalsekretär Lindner lasse an Unterstützung für Westerwelle vermissen und denke eher an seine eigene weitere Parteikarriere.

Ebenso seien Äußerungen des FDP-Ehrenvorsitzenden Hans-Dietrich Genscher, wonach sich die FDP zu sehr auf das Thema Steuersenkungen eingeengt habe, von Westerwelle als Kritik an seiner Linie verstanden worden, schreibt die Zeitung weiter. Westerwelle erwarte noch rechtzeitig vor den wichtigen Landtagswahlen in Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz im März 2011 ein Signal aus der Partei, dass er die FDP weiter führen solle.

Bundeswirtschaftsminister Rainer Brüderle (FDP) verteidigte Westerwelle. „Es wäre unfair und falsch, die Probleme auf eine Person zu reduzieren. Die Mannschaft muss jetzt zusammenstehen“, sagte Brüderle der Zeitung. Unter Westerwelle habe die FDP das beste Ergebnis ihrer Geschichte erreicht. „Seine Stärken werden bald wieder deutlicher werden. Ich stehe hinter ihm“, betonte Brüderle. Auf die Frage, ob er bereit stehe, falls Westerwelle aufgibt, sagte Brüderle: „Wir haben als Team gewonnen und werden als Team die Herausforderungen meistern.“

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News
  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr

  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr