Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Schacht-Schach im Erzgebirge bei Minusgraden und 100 Meter unter der Erde

Schacht-Schach im Erzgebirge bei Minusgraden und 100 Meter unter der Erde

Die Veranstalter selbst reden von einer Deutschland-Premiere, und so viele Schachturniere dürfte es auch weltweit noch nicht unter Tage gegeben haben: Rund 60 Denksportler aus Sachsen und Berlin wollen am kommenden Samstag im erzgebirgischen Annaberg-Buchholz ihren Meister ermitteln - 100 Meter unter der Erdoberfläche, bei gerade mal sieben bis zehn Grad Celsius.

Voriger Artikel
Hintergrund: Versammlungsgesetz
Nächster Artikel
Steuerschranke - Taxi-Fahrer scheuen die Grenze nach Polen

100 Meter unter der Erde wollen 60 Schachspieler am Samstag ein Blitz-Turnier austragen. Damit sie im Bergwerkstollen nicht frieren, gibt’s Glühwein und Tee.

Quelle: dpa

Annaberg-Buchholz. Um ans Brett zu kommen, müssen sie aber erst einmal einen Helm aufsetzen und mit der Grubenbahn 600 Meter ins Bergwerk einfahren.

Anlass des auf vier Stunden angelegten Blitzschachturniers im Maschinensaal des „Markus-Röhling-Stolln“ ist die auf den Tag genau 150 Jahre zurückliegende Gründung des ältesten Schachvereins in Buchholz. Die auf den 28. Januar 1862 datierte Gründungsurkunde wurde erst kürzlich im Stadtarchiv gefunden, wie das Rathaus am Mittwoch mitteilte. Sie belege, dass der - inzwischen nicht mehr existierende - Verein zu den ersten in Deutschland gehört habe.

Zu den für das Turnier gemeldeten Teilnehmern gehört auch der Internationale Schachmeister Cliff Wichmann. Die jüngste Spielerin ist 6 Jahre alt, der älteste 72. Auf die Idee von „Schach im Schacht“ kam der Vereinschef des Schachclubs 1865 Annaberg-Buchholz, Ronald Wilhelm, als er dem lettischen Großmeister Zigurds Lanka im vergangenen Jahr das Besucherbergwerk zeigte.

Lanka sei vom Maschinensaal, der schon öfters für feierliche Zusammenkünfte genutzt wurde, einfach begeistert gewesen, sagte Wilhelm am Mittwoch der Nachrichtenagentur dpa. „Bis dahin wusste ich nicht, wie wir das Jubiläum - 150 Jahre Schach in Annaberg-Buchholz - feiern sollten. Eine ganze Festwoche ist für einen kleinen Verein nicht drin“, sagte Wilhelm.

Dass das Jubiläum in den Winter fällt, war für Wilhelm ein glücklicher Umstand. „Im Sommer kann man kein Turnier im Stollen machen“, sagte Wilhelm. In dem sei es schließlich immer nur bis zu zehn Grad warm, da wäre der Temperaturunterschied zu groß gewesen. Die Rahmenbedingungen am Samstag dürften hingegen stimmen: Für die Teilnehmer stehen Tee und Glühwein bereit. Und auch das Licht werde ausreichen, versicherte Wilhelm. Falls alles klappt, könnte es sogar 2013 eine Neuauflage geben.

Tino Moritz, dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News
  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr

  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr