Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Sechs Grippetote in Sachsen - Welle scheint überschritten

Sechs Grippetote in Sachsen - Welle scheint überschritten

In der diesjährigen Grippesaison gab es bisher sechs Todesfälle in Sachsen. Das Grippevirus sei dabei nur das „I-Tüpfelchen“ gewesen, die Betroffenen hätten Vorerkrankungen oder eine Immunschwäche gehabt, sagte der Sprecher des Sozialministeriums, Ralph Schreiber, am Donnerstag in Dresden.

Voriger Artikel
Warnstreiks im öffentlichen Dienst in Mitteldeutschland: Lehrer treten in den Ausstand
Nächster Artikel
Sächsischer Polizeihund beißt Beamten - Tier stirbt nach Beruhigungsspritze

In der diesjährigen Grippesaison gab es bisher sechs Todesfälle in Sachsen.

Quelle: dpa

Dresden. Der Höhepunkt der Grippewelle scheine überschritten. So seien die Aktivität der Viruserkrankung gesunken und die Zahl der eingesendeten Proben und Grippenachweise habe abgenommen. Da könnten aber auch die Winterferien in den vergangenen beiden Wochen eine Rolle spielen. „Es bleibt abzuwarten, ob es zu einem erneuten Anstieg kommt.“   

Seit November 2010 wurden laut Ministerium 1734 Grippefälle im Freistaat gemeldet, darunter 1395 Fälle von Schweinegrippe (H1N1). Betroffen waren meist Fünf- bis 14-Jährige sowie Erwachsene zwischen 25 und 44 Jahren. Bei Säuglingen und Senioren wurden dagegen nur vereinzelte Fälle beobachtet, hieß es. Inzwischen zirkulierten mehr Influenza B-Viren. Deren Anteil wuchs seit Ende Januar von zehn auf 24 Prozent am Gesamtvolumen. 2009/2010 waren landesweit 10 635 Schweinegrippefälle gemeldet worden. Acht Menschen starben daran.   

Wegen der geringen Impfbereitschaft blieb der Freistaat auf Impfstoffen im Wert von elf Millionen Euro sitzen. Derzeit lagern noch 1,4 Millionen Dosen in Sachsen. Sie könnten theoretisch noch eingesetzt werden, solange das Verfallsdatum nicht abgelaufen sei, sagte Schreiber. Allerdings helfen sie nur gegen die Schweinegrippe. „Der aktuelle Impfstoff dagegen hat einen Dreifachschutz, unter anderem gegen H1N1.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News
  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr

  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr