Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Sieger des ADAC-Raststättentests kommt aus Mitteldeutschland

Sieger des ADAC-Raststättentests kommt aus Mitteldeutschland

Die Raststätte Börde Süd an der Autobahn 2 nahe Magdeburg ist der Sieger im ADAC-Rastanlagentest 2013. Auf Platz zwei kommt der Rasthof Michendorf Nord am südlichen Berliner Autobahnring (A 10) nahe Potsdam.

Voriger Artikel
Hochwasserschäden geringer als befürchtet - Sachsen-Anhalt am schwersten getroffen
Nächster Artikel
Protest gegen Rechts: Politiker reicht Rüge gegen Justizbehörde in Dresden ein

Verkehrsschild an der Bundesstraße 189 bei Wolmirstedt (Landkreis Börde).

Quelle: dpa

Berlin. Beide wurden als "gepflegte, familienfreundliche Anlagen mit sauberen Sanitäranlagen" gelobt. Der ADAC hat dieses Jahr 40 deutsche Raststätten und Autohöfe getestet.

Keine einzige Anlage bekam die Note "sehr gut". Auch "sehr mangelhaft" wurde nicht vergeben. Der Testverlierer liegt ebenfalls am Berliner Ring: Den Autohof Plötzin fanden die Tester "weder familien- noch behindertengerecht", auch die Sicherheit auf dem Parkplatz lasse zu wünschen übrig.

phpZnmOne20130716190218.jpg

Die Raststätte Börde Süd an der Autobahn 2 nahe Magdeburg ist der Sieger im ADAC-Rastanlagentest 2013.

Quelle: ADAC

Insgesamt schneiden die Raststätten im ADAC-Test besser ab als die Autohöfe. Letztere liegen nicht an, sondern neben der Autobahn und waren bis vor wenigen Jahren noch hauptsächlich für Lkw-Kundschaft ausgelegt. Das wirkt bis heute nach: Besonders in den Kategorien Familienfreundlichkeit und Verkehrssicherheit schneiden Autohöfe schlechter ab als Raststätten. Der ADAC lobt an Raststätten die "entspannte und familienfreundliche Atmosphäre", kritisiert aber die hohen Preise.

phpDi0Ybh20130716185707.jpg

Die Preise auf den Raststätten und Autohöfen variieren erheblich. Das ergab der ADAC-Test.

Quelle: ADAC

Die sind an den Sieger-Anlagen happig: In Michendorf kostet der einfache Cappuccino beim "Autogrill"  3,49 Euro. Zum Vergleich: Bei der günstigsten Anlage, dem Autohof Schlüchtern an der A 66 in Hessen, zahlt man für Espresso plus Schaum nur 2,10 Euro. Ein stilles Mineralwasser kostet in Garbsen (A 2 bei Hannover) 2,49 Euro. Auf dem Autohof Salzbergen (A 30 nahe Osnabrück) kann der Reisende dagegen schon für 0,49 Euro seinen Durst löschen. Die Sauberkeit in den Sanitäranlagen prüften die Tester gleich doppelt: Einmal nach Augenschein und einmal durch Laborproben. Was auf den ersten Blick sauber wirkte, entpuppte sich in der Analyse als Dreckfalle - wie beim Autohof Lohfeldener Rüssel (A 7 bei Kassel) oder der Raststätte Hüttener Berge West (A 7 nahe Schleswig).

Jan Sternberg

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News
  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr