Volltextsuche über das Angebot:

28 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Sodexo vergibt 50-Euro-Gutscheine für Kinder nach massenhaftem Brechdurchfall

Sodexo vergibt 50-Euro-Gutscheine für Kinder nach massenhaftem Brechdurchfall

Nach der Brechdurchfall-Epidemie in  Ostdeutschland entschädigt der Caterer Sodexo die betroffenen Kinder mit Gutscheinen in Höhe von 50 Euro. Das Rüsselsheimer Unternehmen will sie in Kürze verteilen.

Voriger Artikel
Tillich will NPD-Verbotsverfahren notfalls auch mit Bundesratsabstimmung erzwingen
Nächster Artikel
André Hahn vor Gericht - Linke fordern Verzicht auf Prozess wegen Protests gegen Neonazis

Der Caterer Sodexo will die vom Brechdurchfall betroffenen Kinder mit Gutscheinen entschädigen.

Quelle: dpa

Rüsselsheim. Sie können bei einem Berliner Verlag für Bücher, Lernmittel oder Nachhilfeangebote genutzt werden.

"Wir können die Emotionen der Kinder und Eltern der letzten Tage gut nachvollziehen und bedauern die entstandenen Unannehmlichkeiten sehr", teilt das Unternehmen am Dienstag in einer Erklärung mit. Weiter heißt es, der Caterer habe seine Kontrollprozesse verschärft und strebe eine "umfassende Nachbesprechung" mit den Behörden an. Man wolle die Lebensmittelsicherheit gewährleisten und setze sich für eine engere Zusammenarbeit zwischen Unternehmen, Zulieferern, Gesundheitsbehörden und Kunden ein.

Sodexo setzt nach Angaben von Dienstag außerdem die Zusammenarbeit mit dem Lieferanten aus, der die mit Noroviren verseuchten Tiefkühlerdbeeren aus China nach Deutschland gebracht hatte. Unabhängige Prüfer sollen die Vorgänge bei dem Lieferanten untersuchen.

Laut Abschlussbericht des Robert Koch-Instituts und der Koordinierungsgruppe des Bundesamtes für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit waren die tiefgefrorenen Erdbeeren die Ursache dafür, dass mehr als 11.000 Menschen an Brechdurchfall erkrankten. Betroffen waren Kinder und Jugendliche in Kindergärten und Schulen; vereinzelt auch Lehrer. Die verdächtigen Erdbeeren waren von mehreren Großküchen in Ostdeutschland verarbeitet worden.

dpa / lyn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News
  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr

  • Farbspiele
    Die Sparkasse Leipzig sucht für Ihren Kalender 2018 farbenfrohe Fotos

    Beim Fotowettbewerb der Sparkasse Leipzig kann nun über die zwölf Kalendermotive abgestimmt werden. Das Voting endet am 31. August 2017. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr