Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Spender der Altstadtmillion für Görlitz will Geldhahn zudrehen

Spender der Altstadtmillion für Görlitz will Geldhahn zudrehen

Görlitz. Der anonyme Spender der „Altstadtmillion“ für Görlitz hat damit gedroht, seine jährlichen Zahlungen einzustellen. Grund dafür ist nach Angaben der Stadt der Plan, die Untere Denkmalschutzbehörde aus Sparmaßnahmen an den Landkreis abzugeben.

„Wenn befürchtet werden müsste, dass die Fördersumme nicht mehr ihren gedachten Zweck erreicht, dann ergäbe sich eine neue Lage“, ließ der unbekannte Mäzen seinen Anwalt in einem Schreiben mitteilen. Die gespendeten Millionen werden von der Altstadtstiftung verwaltet, die an die Untere Denkmalschutzbehörde angeschlossen ist. Gebe die Stadt die Verwaltung aus der Hand, könne die Stiftung ihre Aufgaben nicht mehr optimal wahrnehmen, befürchtet der Förderer.

Der Görlitzer Oberbürgermeister Joachim Paulick (parteilos) fürchtet Konsequenzen: „Der Verlust dieser Zuwendung wäre ein irreparabler Schaden für die Stadt“, teilte er am Freitag mit. Er hoffe, dass der von dem Spender beauftragte Glückbote im Frühjahr nach Görlitz reise, um über die Verteilung der 16. Altstadtmillion mitzuentscheiden. Die Spenden der vergangenen Jahren seien insgesamt mehr als 500 kirchlichen, kommunalen und privaten Projekten zu Gute gekommen. Über die Pläne des Stadtrates, die Denkmalschutzbehörde auszugliedern, äußerte er sich jedoch nicht.   

Seit 1995 überweist der unbekannte Mäzen der deutsch-polnischen Grenzstadt jährlich mehr als eine halbe Million Euro, früher eine Million D-Mark. Mit der sogenannten Altstadtmillion wird die Sanierung von denkmalgeschützten Gebäuden in der Görlitzer Innenstadt gefördert. Über die Verteilung entscheidet das Kuratorium der Altstadtstiftung.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News
  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr

  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr