Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -5 ° Schneeregen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Stange: Scham für Brandstifter und Populisten genügt nicht

Deutsches Hygiene-Museum Stange: Scham für Brandstifter und Populisten genügt nicht

In Dresden hat Sachsens Kunstministerin Eva-Maria Stange (SPD) am Freitag die Ausstellung „Scham. 100 Gründe rot zu werden“ im Deutschen Hygiene-Museum eröffnet. Dabei nahm sie auch zu Ausgrenzung und Gewaltbereitschaft im Freistaat Stellung.

Sachsens Kunstministerin Eva-Maria Stange (SPD) (Archivbild)

Quelle: dpa

Dresden. Kunstministerin Eva-Maria Stange (SPD) hat sich gegen pauschale politische Anklagen in Form des Ausrufs „Schämt Euch!“ verwahrt. „Wer Scham derart als Vorwurf zuspitzt, argumentiert meist vom Standpunkt der Selbstüberhöhung, der unangreifbaren moralischen Überlegenheit aus“, sagte sie nach Angaben ihres Ministeriums am Freitagabend bei der Eröffnung der Ausstellung „Scham. 100 Gründe rot zu werden“ im Deutschen Hygiene-Museum Dresden. „Das ist zwar bequem, aber unproduktiv, da der Streit in der Sache behindert oder sogar unmöglich gemacht wird, wenn Fakten und Argumente nicht mehr zählen.“

Das Gefühl sei wichtig, weil es zum Tun motiviere. „Denn es genügt nicht, sich für Brandstifter, Gewalttätige und Populisten zu schämen“, erklärte Stange. „Die zivilisierte Mehrheit muss sich ihnen entgegenstellen und darf schon gar nicht wegsehen, wenn die menschliche Würde und wenn Gesetze verletzt werden“, mahnte sie angesichts des Klimas der Ausgrenzung und Gewaltbereitschaft auch in Sachsen. In der politischen Auseinandersetzung seien grundlegende Ideen und Prinzipien wie Respekt, Toleranz, Anstand, Gleichheit zu verständigen.

LVZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News
  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • So war das damals...
    So war das damals...

    Dies ist ein Geschichtenbuch der besonderen Art: Leserinnen und Leser der Leipziger Volkszeitung erzählen Erlebnisse aus ihrer Kindheit und Jugend,... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Onlineabo

    "LVZ-Online Extra" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kö... mehr

  • 24 Stunden in der Region

    Firmen und Unternehmen in der Region Leipzig stellen sich vor. mehr

  • TAW - Technische Akademie Wuppertal
    TAW  - Technische Akademie Wuppertal

    Ein Werbespecial der LVZ für die Technische Akademie Wuppertal mit Infos zum breitgefächerten Angebot. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Great Barrier Reef" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Great Barrier Reef im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr