Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 11 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Stiftung: Ulbricht wollte Ost-Berlin schon vor 1961 dicht machen

Mauerbau Stiftung: Ulbricht wollte Ost-Berlin schon vor 1961 dicht machen

Walter Ulbricht wollte die Mauer in Berlin offenbar schon 1952 errichten. Das ergaben Recherchen in bislang unbekannten Dokumenten. Die Sowjetunion reagierte erst gar nicht und lehnte dann schließlich ab.

Walter Ulbriucht wollte die Grenze zu West-Berlin schon 1952 schließen.

Quelle: Archiv

Berlin. Schon Jahre vor dem Mauerbau von 1961 wollte SED-Generalsekretär Walter Ulbricht nach neuen Recherchen die Grenze zwischen Ost- und West-Berlin schließen. Er habe sich bereits Ende Februar 1952 mit einem entsprechenden Schreiben an die sowjetische Besatzungsmacht gewandt, teilte die Stiftung Berliner Mauer am Montag mit. Dies sei aus bislang unbekannten Dokumenten hervorgegangen.

Das Ersuchen sei lange Zeit unbeantwortet geblieben. Erst nach Stalins Tod 1953 habe der Ministerrat der damaligen Sowjetunion einen ablehnenden Beschluss gefasst, hieß es zu dem Aufsatz von Manfred Wilke und Gerhard Wettig. Genau vor 54 Jahren, am 10. August 1961 übernahm der sowjetische Marschall Iwan S. Konew das Oberkommando der sowjetischen Streitkräfte in der DDR und befehligte den zuständigen DDR-Ministern die Grenzschließung für den 13. August. Pünktlich um 0 Uhr wurde die Aktion ausgelöst und bis zum Morgen gelang es, die Sektorengrenze in und um West-Berlin mit Stacheldraht abzusperren.

Die Kommentarfunktion wurde wegen wiederholter Verstöße gegen die Nutzungsbedingungen für diesen Beitrag deaktiviert.

52.516377 13.377747
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News
  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr

  • Farbspiele
    Die Sparkasse Leipzig sucht für Ihren Kalender 2018 farbenfrohe Fotos

    Beim Fotowettbewerb der Sparkasse Leipzig kann nun über die zwölf Kalendermotive abgestimmt werden. Das Voting endet am 31. August 2017. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr