Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 8 ° heiter

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Stiftung Warentest: Jeder dritte Fernzug verspätet - Leipzig besonders betroffen

Stiftung Warentest: Jeder dritte Fernzug verspätet - Leipzig besonders betroffen

Jeder dritte Fernzug der Bahn fährt laut einer Analyse der Stiftung Warentest unpünktlich. Das ergab eine Auswertung von knapp 500.000 Ankünften an 20 deutschen Bahnhöfen von Juli 2010 bis Ende Februar 2011, wie die Stiftung in Berlin mitteilte.

Berlin. Die höchsten Anteile verspäteter Fernzüge gab es in Erfurt mit 43 Prozent und in Leipzig mit 39 Prozent. Gerade in dieser Region gebe es aber auch viele Baustellen: "Wir investieren jährlich eine Milliarde Euro ins Streckennetz", sagte eine Bahnsprecherin gegenüber LVZ-Online.

Insgesamt seien im Schienennetz der Bahn täglich rund 40.000 Züge unterwegs, die Pünktlichkeit im Personennahverkehr liege kontinuierlich bei über 90 Prozent. Natürlich gebe es regionale Verschiebungen. In der Region Leipzig "hatten wir schon enorm unter den Wetterbedingungen zu leiden", so die Bahnsprecherin weiter, und wies auf Schnee, Eis und Hochwasser in den letzten Monaten hin.

Die Auswertung der Stiftung Warentest ergab, dass Nachtzüge am unzuverlässigsten sind, das betreffe aber auch Intercity und ICE. Besser schnitt der Nahverkehr ab. Nach Auswertung von 850.000 Ankünften waren demnach 15 Prozent der Regionalzüge zu spät. Ein Zug gilt als unpünktlich, wenn er mehr als fünf Minuten über Plan ist. Die Stiftung Warentest erläuterte, je weiter Züge führen, desto höher sei das Verspätungsrisiko.

So seien 42 Prozent der über lange Strecken rollenden Nachtzüge unpünktlich gewesen, ICE und Eurocity zu 34 Prozent und Intercity zu 29 Prozent. Im untersuchten Zeitraum war der Bahnbetrieb unter anderem durch hochsommerliche Unwetter, durch Eis und Schnee sowie mehrere Warnstreiks beeinträchtigt. Ausgefallene Züge wurden nicht berücksichtigt. Der bundeseigene Konzern setzt täglich knapp 27.000 Personenzüge ein, die von mehr als 5,3 Millionen Reisenden genutzt werden.

Aus Sicht des Fahrgastverbands Pro Bahn sind die Ergebnisse nicht überraschend. Vor allem bei Zügen, die lange Strecken fahren, seien größere Verspätungen „gefühlt auch im Alltag zu erleben“, sagte der Vorsitzende Karl-Peter Naumann der Nachrichtenagentur dpa. Gründe seien die Überlastung vieler Strecken, zumal Ausweichgleise für langsamere Güterzüge abgebaut worden seien. Elektronische Stellwerke seien teils störanfällig, ebenso ältere Züge. „Die Bahn braucht neue Fahrzeuge“, sagte Naumann. Dies gehe der Konzern auch an. Die Bahn will für rund sechs Milliarden Euro zunächst 220 Fernzüge bei Siemens kaufen und hat außerdem Doppelstock-Fernzüge bei Bombardier bestellt.

Für die Studie hatten die Tester Informationen von der Internetseite der Bahn erfasst, die als Service für Fahrgäste unter der Rubrik „Ist mein Zug pünktlich?“ angezeigt werden.

dpa/lyn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News
  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr

  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr