Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 8 ° heiter

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Streit um Thüringens Kampfhunde-Gesetz - Opposition sauer

Streit um Thüringens Kampfhunde-Gesetz - Opposition sauer

Das Gesetz gegen gefährliche Hunde sorgt weiter für Irritationen. Die Opposition fühlt sich nach der Einigung der Koalitionsfraktionen CDU und SPD mit ihren Vorschlägen ausgebootet.

Voriger Artikel
„luba lupka“ ist ältester Beleg in Niedersorbisch
Nächster Artikel
Zoopark Erfurt will seltene Berberlöwen züchten
Quelle: Ralf Zweynert

Erfurt. Die Regierungskoalition halte es nicht für nötig, die Vorstellungen der Opposition bei der nun erneut nötigen Anhörung einzubeziehen, kritisierte der Fraktionsvorsitzende der Linken, Bodo Ramelow, am Freitag in Erfurt. Ähnlich äußerte sich Dirk Bergner von der FDP-Fraktion. CDU und SPD hatten sich in dieser Woche nach langem Hin und Her auf eine Chip- und Versicherungspflicht für alle Hunde sowie eine Rasseliste gefährlicher Tiere verständigt. Im Gegensatz zum Gesetzentwurf der Regierung werden große und schwere Hunde nicht per se als gefährlich eingestuft.

Die Neuregelung könne aller Voraussicht nach im Juni vom Landtag verabschiedet werden, sagte der Vorsitzende des Landtags-Innenausschusses, Matthias Hey, der dpa. „Es wird auch Zeit.“ Zuvor sei jedoch eine Anhörung nötig. In der kommenden Woche werde das Gesetz deshalb von der Tagesordnung des Parlaments genommen. Vertreter von CDU und SPD waren sich am Freitag zunächst uneins, ob sich der Landtag nächste Woche doch mit dem Gesetz befassen sollte - allerdings ohne eine Entscheidung zu fallen. Nach der Geschäftsordnung des Landtages ist das aber kaum möglich, da es keine Beschlussvorlage des zuständigen Ausschusses gibt.

Zu dem Kompromiss der Koalition können unter anderem der Städte- und Gemeindebund, der Landkreistag sowie weitere Organisationen Stellung beziehen. Die Anhörung erfolge, um die Entscheidung im Juni zu ermöglichen, schriftlich, sagte Hey. Linke und FDP kündigten an, dass sie ihre Vorstellungen auch in die Anhörung einbringen werden.

Die Linke sei für einen Sachkundenachweis, den sogenannten Hundeführerschein, für alle Hundehalter unabhängig von Rasse und Größe der Tiere, erklärte Ramelow. Bergner bekräftigte die Ablehnung einer Rasseliste durch die Liberalen. Der Grüne-Abgeordnete Dirk Adams bezeichnete CDU und SPD als „Keine-Kraft-Koalition“. Wichtige Entscheidungen würden immer weiter in die Zukunft verschoben.

Als gefährliche Hunde sollen Pitbull-Terrier, American Staffordshire-Terrier, Staffordshire-Bullterrier und Bullterrier gelten - außerdem Hunde, die sich wegen eines Zwischenfalls einem Wesenstest unterziehen mussten. Deren Halter müssen ihre Sachkenntnis nachweisen und dürfen Minderjährige nicht mit den Vierbeinern alleine lassen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News
  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr

  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr