Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 7 ° Sprühregen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Studie: ICE-Neubaustrecke Nürnberg-Berlin unsinnig - Abbruch "am ökonomisch sinnvollsten"

Studie: ICE-Neubaustrecke Nürnberg-Berlin unsinnig - Abbruch "am ökonomisch sinnvollsten"

Die ICE-Neubaustrecke von Nürnberg über Erfurt, Halle und Leipzig nach Berlin ist einer Studie zufolge verkehrspolitisch unsinnig. Am ökonomisch sinnvollsten wäre ein Abbruch des Projekts, heißt es in dem vom Umweltbundesamt (UBA) in Auftrag gegebenen Gutachten „Schienennetz 2025/2030“.

Voriger Artikel
Sächsische Korruptionsaffäre: Dresdner Gericht verurteilt Journalisten wegen übler Nachrede
Nächster Artikel
Sachsen helfen Flutopfern im polnischen Bogatynia

Die ICE-Neubaustrecke von Nürnberg über Erfurt, Halle und Leipzig nach Berlin ist einer Studie zufolge verkehrspolitisch unsinnig.

Quelle: dpa

Leipzig. Es kommt unter anderem zu dem Schluss, dass das „Verkehrsprojekt Deutsche Einheit Nr. 8“ für den Güterverkehr praktisch nutzlos ist, da dieser nur nachts möglich sei. Gleichwohl fordert das Umweltbundesamt nicht, auf das Projekt für den Personenverkehr zu verzichten, wie ein Sprecher am Freitag sagte.

Das rund zehn Milliarden Euro teure „Verkehrsprojekt Deutsche Einheit Nr. 8“ ist nach Angaben der Deutschen Bahn derzeit Deutschlands größtes Infrastrukturprojekt. Die ICE-Trasse soll 2017 fertig sein und die Fahrtzeit von München nach Berlin von heute sechs Stunden auf etwa vier Stunden und zehn Minuten verkürzen.

Es seien Zweifel angebracht, ob der Fahrgast die kürzere Fahrzeit honoriere, heißt es in der Studie. Mit dem Flugzeug sei er immer noch eine Stunde schneller und auch die parallel zur ICE-Trasse verlaufende Autobahn A 9 sei gut ausgebaut.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News
  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr

  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr