Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 7 ° Sprühregen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Studie: Jeder Fünfte Jugendarbeiter ausgebrannt

Studie: Jeder Fünfte Jugendarbeiter ausgebrannt

Etwa jeder fünfte Sozialarbeiter in der Kinder- und Jugendarbeit in Sachsen-Anhalt fühlt sich einer Studie zufolge ausgebrannt. Etwa ein Fünftel der Pädagogen, die in Jugendverbänden oder -zentren arbeiteten, gelte demnach als extrem belastet, erklärte der Leiter der Untersuchung, Prof. Peter-Ulrich Wendt von der Hochschule Magdeburg-Stendal, am Mittwoch.

Voriger Artikel
Erzgebirgsbäcker wollen Dresdner Christstollen abservieren
Nächster Artikel
Rechnungshof: Sachsen muss bei Grundstücken sparen

Mit dem Stress im Job steigt das Burnout-Risiko. In Sachsen-Anhalt fühlt sich jeder fünfte Sozialarbeiter ausgebrannt. Das geht aus einer Studie hervor.

Quelle: dpa

Magdeburg. Die Ergebnisse der repräsentativen Studie zeigten allerdings auch, dass die Fachkräfte für ihre pädagogische Arbeit mit Kindern und Jugendlichen fachlich sehr gut aufgestellt seien. Nach Angaben des Kinder- und Jugendringes arbeiten in Sachsen-Anhalt rund 700 Pädagogen in der Kinder- und Jugendarbeit.

„Es zeichnet sich eindeutig eine Verfachlichung und Professionalisierung ab“, erklärte Wendt. Gleichzeitig werde in der Studie aber deutlich, dass die Fachkräfte für ihre eigentliche Arbeit immer weniger Zeit hatten. Bei den Trägern ihrer Einrichtungen finden die Pädagogen der Studie zufolge nur selten Hilfe. „In für die Fachkräfte kritischen und belastenden beruflichen Situationen gibt es keine ausreichenden Stützungs- und Beratungssysteme“, berichtete Wendt. Wer könne, greife in solchen Situationen auf die eigene Familie oder Freunde zurück. Hier seien die Jugendämter, das Landesjugendamt und das Sozialministerium gefragt.

Rolf Hanselmann, Vorstand des Kinder- und Jugendring Sachsen-Anhalt e.V. (KJR LSA) erklärte: „Das Ergebnis ist alarmierend, deckt sich aber mit unseren Erfahrungen aus der Praxis“. Oft sei ein einziger Sozialpädagoge in einer Einrichtung „für alles“ zuständig: von der Beantragung und Abrechnung der für seine Arbeit notwendigen Gelder bis hin zum Einschrauben von Glühbirnen. Besonders stark angestiegen sei in letzter Zeit der Verwaltungsaufwand.

Der Kinder- und Jugendring Sachsen-Anhalt ist der Zusammenschluss von 23 landesweit tätigen Jugendverbänden, 3 Dachverbänden sowie der Arbeitsgemeinschaft der Kinder- und Jugendverbände der kreisfreien Städte und Landkreise. Er vertritt die Interessen der Kinder und Jugendlichen sowie seiner Mitglieder gegenüber dem Land Sachsen-Anhalt und der Öffentlichkeit.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News
  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr

  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr