Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 2 ° heiter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Studie zu Katzendreckgestank im Erzgebirge - Kritik von Betroffenen

Dünne Datenlage Studie zu Katzendreckgestank im Erzgebirge - Kritik von Betroffenen

Betroffene klagen über Symptome wie Kopfweh und Atemprobleme. Macht der „Katzendreckgestank“ im Erzgebirge krank? Eine neue Studie sollte Aufschluss geben, erntet aber jetzt Kritik.

Kopfschmerzen (Symbolbild) quälen Betroffen der Geruchsbelästigung im Erzgebirge.

Quelle: dpa

Olbernhau/Dresden - . Insbesondere im Winter stinkt es den Menschen im Erzgebirge. Seit Jahren klagt die Region über den „Böhmischen Nebel“ - lange Zeit als „Katzendreckgestank“ bekannt - aus dem Nachbarland Tschechien, der laut Betroffenen an den Geruch nach faulen Eiern erinnert. Sachsens Sozialministerium will mit Hilfe einer neuen Studie den Zusammenhang zwischen Geruchsbelastung und Beschwerden klären.

„Leider hat die Studie noch zu keinen belastbaren Ergebnissen geführt“, sagte eine Ministeriumssprecherin. Demnach ist die Datenlage zu dünn. Derzeit werde geprüft, ob die Untersuchung präzisiert werden könne. Wissenschaftler der TU Dresden hatten aus drei Teilstudien geschlussfolgert, dass die gesundheitlichen Belastungen nur gering seien.

Kopfweh und Atemprobleme

Etwa ein Drittel der Einheimischen beklagt bei bestimmten Wetterlagen immer wieder Symptome wie Kopfschmerzen, Atemprobleme, Erbrechen oder Durchfall, sagte Hartmut Tanneberger, Sprecher einer bereits 2001 gegründeten Bürgerinitiative.

Um zu erfahren, ob die Menschen in der Region aufgrund des Gestanks ambulant behandelt werden mussten, werteten die Wissenschaftler für die Studie unter anderem Daten einer Krankenkasse aus. Außerdem wurde die Zahl von Klinikeinweisungen zwischen 2011 und 2014 sowie ein eigens erstellter Fragebogen für betroffene Kinder analysiert. Einen belastbaren Zusammenhang konnten die Forscher nach Ministeriumsangaben nicht erkennen.

„Aussagekraft begrenzt“

„Die Aussagekraft dieser Studie ist aus unserer Sicht sehr begrenzt“, kritisierte Tanneberger. Zum Einen gingen viele Betroffene nicht mehr jedes Mal zum Arzt, wenn sie aufgrund der schlechten Luft Beschwerden hätten. Zudem stammten nur drei der rund 60 befragten Kinder aus der Region. Der Fragebogen habe zwischen Juni und Oktober 2016 in der Dresdner Uniklinik ausgelegen. „Die meisten Belastungen verzeichnen wir aber seit Jahren zwischen Oktober und März“, so Tanneberger.

Die betroffenen Bürger setzen daher auf eine andere Gesundheitsstudie des sächsischen Umweltministeriums. Mit „OdCom“ (Objektivierung der Geruchsbeschwerden im sächsisch-tschechischen Grenzgebiet) wollen Sachsen und Tschechien bis 2019 gemeinsam herausfinden, was wirklich hinter dem Gestank steckt und ob dieser tatsächlich krank macht.

Chemische Industrie als Ursache?

Der Geruch hat seinen Ursprung wahrscheinlich in Nordböhmen rund um die Stadt Litvinov. Die Region beschäftigt in der chemischen Industrie etwa 7000 Menschen. Als Ursache gelten inzwischen Schwefelverbindungen, sogenannte Mercaptane. Diese hatte man 2016 mit einem neuartigen Messverfahren erstmals nachweisen können.

Von LVZ

Olbernhau 50.6588625 13.3383108
Olbernhau
  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Onlineabo

    "LVZ-Online Extra" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kö... mehr

  • 24 Stunden in der Region

    Firmen und Unternehmen in der Region Leipzig stellen sich vor. mehr

  • TAW - Technische Akademie Wuppertal
    TAW  - Technische Akademie Wuppertal

    Ein Werbespecial der LVZ für die Technische Akademie Wuppertal mit Infos zum breitgefächerten Angebot. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Titanic-Panorama im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr