Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
TU Dresden erforscht Zukunft des Lernens - Projekt wird mit 1,8 Millionen Euro gefördert

TU Dresden erforscht Zukunft des Lernens - Projekt wird mit 1,8 Millionen Euro gefördert

An der Technischen Universität Dresden ist ein Forschungsprojekt zum Lernen in sozialen Netzwerken wie Facebook angelaufen. Dabei will ein Team aus Nachwuchsforschern in den kommenden zweieinhalb Jahren das Potenzial neuer Medien für Wissensvermittlung untersuchen, teilte das Wissenschaftsministerium am Donnerstag in Dresden mit.

Voriger Artikel
Hopfenbauern in Mitteldeutschland erwarten 2012 geringere Ernte
Nächster Artikel
Sachsen-Anhalts Grüne verklagen Landesregierung wegen Bahnvertrag

An der Technischen Universität Dresden ist ein Forschungsprojekt zum Lernen in sozialen Netzwerken wie Facebook angelaufen.

Quelle: Dominik Brüggemann

Dresden. Sachsen lässt dafür 1,8 Millionen Euro aus dem Europäischen Sozialfonds einfließen.

„Die Verbreitung von sozialen Medien und die steigende Nutzung von mobilen Endgeräten hat dazu geführt, dass Informationen heute allgegenwärtig verfügbar sind. Wie wir diese Technologien nutzen können, um Menschen jeden Alters und sozialen Hintergrunds das flexible Lernen in der Informationsgesellschaft zu erleichtern, darauf richtet sich unser Forschungsinteresse“, sagte Juniorprofessor Dr. Thomas Schlegel von der Informatik-Fakultät der TU Dresden.

An dem Projekt in Dresden sind neun junge Wissenschaftler aus den Bereichen Informatik, Kommunikationswissenschaften und Kunstpädagogik beteiligt. Ein Thema ist dabei auch, ob soziale Medien wie Twitter und Co. die Chance haben, junge und ältere Menschen beim Lernen zusammenzubringen und welche Informationstechnologien und Methoden dafür entwickelt werden müssen. Die Seniorenakademie Dresden ist deshalb Kooperationspartner.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News
  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr

  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr