Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
„Tag der Sachsen" am Oelsnitzer „Äquator" erwartet 250.000 bis 300.000 Besucher

„Tag der Sachsen" am Oelsnitzer „Äquator" erwartet 250.000 bis 300.000 Besucher

Tanz, Musik, Sport, Festumzug mit 3500 Teilnehmern - Oelsnitz im Erzgebirge sieht sich gut gerüstet für den „Tag der Sachsen". Rund 470 Vereine, Verbände und Gruppen werden das Wochenende vom 3. bis 5. September unter dem Motto „Wir feiern am Äquator" mitgestalten.

Dresden/Oelsnitz. „Oelsnitz freut sich auf das Fest", sagte Bürgermeister Hans-Ludwig Richter (parteilos) am Dienstag bei der Vorstellung des Programmes in Dresden. Zwischen 250.000 und 300.000 Besucher werden erwartet. 500 Freiwillige sollen zum Gelingen des Festes beitragen, weitere Helfer werden aber noch gesucht. Mit dem Äquator-Motto will der 12.000 Einwohner zählende Ort an seine vermeintliche Lage im Oberkarbon vor mehr als 300 Millionen Jahren erinnern. Tatsächlich hat die Kommune inzwischen ein paar Meter Äquator im Straßenpflaster verewigt und führt dort regelmäßig Äquatortaufen durch. Maskottchen „Karli" - eine Weltkugel mit Bergmannskappe - erinnert zugleich an die jüngere Bergbaugeschichte. Seinen Namen verdankt es dem einstigen Karl-Liebknecht-Schacht. Ostweit bekannt wurde die Stadt durch den Bergmann Adolf Hennecke. Er begründete mit einer Hochleistungsschicht im Jahr 1948 die später vom Staat gelenkte Aktivistenbewegung. Auch daran soll am Sachsen-Tag erinnert werden. Landtagspräsident Matthias Rößler, zugleich Chef des Kuratoriums „Tag der Sachsen", nannte das Fest einen Höhepunkt für die Bürgergesellschaft im Freistaat. „Es hat eine ganz große Bedeutung für unsere sächsische Identität", sagte er. Richters Sorge gilt derzeit dem Wetter, aber auch einer möglichen Verwechslung. „Wir sind die richtigen Oelsnitzer", sagte er mit einem Augenzwinkern und verwies auf gleichnamige Orte im Vogtland und bei Großenhain. Zum Fest ist die Stadt - gelegen zwischen Chemnitz, Stollberg und Zwickau - gut mit der Bahn zu erreichen. Außerdem stehen rund 40 000 Parkplätze zur Verfügung, bei schlechtem Wetter könnten es aber nur etwa 8000 sein. Im Fall der Fälle sollten Besucher das Auto in anderen Orten zu parken und per Bus oder Bahn nach Oelsnitz zu kommen. Im vergangenen Jahr waren nach einem Starkregen zu Beginn des Festes in Mittweida die extra eingerichteten provisorischen Parkplätze unbrauchbar geworden.  

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News
  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr

  • Farbspiele
    Die Sparkasse Leipzig sucht für Ihren Kalender 2018 farbenfrohe Fotos

    Beim Fotowettbewerb der Sparkasse Leipzig kann nun über die zwölf Kalendermotive abgestimmt werden. Das Voting endet am 31. August 2017. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr