Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 8 ° heiter

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Tarifverhandlungen: Gewerkschaft Verdi droht mit Streik im sächsischen Regionalverkehr

Tarifverhandlungen: Gewerkschaft Verdi droht mit Streik im sächsischen Regionalverkehr

Die Gewerkschaft Verdi hat mit Warnstreiks im sächsischen Regionalverkehr gedroht. Sollte es an diesem Dienstag keine Einigung mit den Arbeitgebern auf einen neuen Tarifvertrag geben, werde es Arbeitsniederlegungen geben.

Voriger Artikel
Verbände: Lehrer sind streikbereit – Finanzminister Unland will Gespräch
Nächster Artikel
Extremismus-Studie: Dresdner Initiative sieht „Problem nicht beseitigt“

Die Gewerkschaft Verdi hat mit Warnstreiks im sächsischen Regionalverkehr gedroht.

Quelle: Stefan Sauer/Archiv

Dresden. Das sagte Verhandlungsführer Gerd Doepelheuer am Montag. Seit Juli liefen Verhandlungen, die Gewerkschaft habe ihre Forderungen mehrfach nach unten korrigiert. Verdi verhandelt nach eigenen Angaben für rund 4500 Beschäftigte, vor allem für Busfahrer.

Unter anderem verlangt die Gewerkschaft rückwirkend zum 1. September eine lineare Erhöhung der Löhne um 2,5 Prozent. Die Arbeitgeber hätten zum 1. Januar 2014 eine Erhöhung von 1,5 Prozent angeboten, zum 1. September 2014 dann eine weitere lineare Erhöhung von zwei Prozent. Umstritten sei auch die Laufzeit des Vertrages. Derzeit verdienten die Fahrer 9,74 Euro brutto pro Stunde, hieß es bei Verdi.

Udo Willms von der Arbeitgebervereinigung öffentliche Nahverkehrsunternehmen AVN sagte: „Wir müssen uns sehr behutsam bewegen.“ Tariferhöhungen müssten überwiegend aus kommunalen Kassen bezahlt werden. Die Arbeitgeber setzten darauf, eine Lösung am Verhandlungstisch hinzubekommen. Seinen Angaben zufolge haben die Arbeitgeber in der Summe eine Erhöhung der Eckvergütung von 6,5 Prozent - bei einer Laufzeit von 32 Monaten - angeboten, Verdi verlange zwölf Prozent bei einer Laufzeit von 18 Monaten.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News
  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr

  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr