Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 4 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Tempolimit auf neuer ICE-Strecke zwischen Leipzig und Erfurt

Nach Zwischenfall Tempolimit auf neuer ICE-Strecke zwischen Leipzig und Erfurt

Auf einem Teil der Bahnstrecke Leipzig-Erfurt wurde ein Tempolimit von 160 Kilometern pro Stunde eingerichtet. Zu Verspätungen komme es deswegen nicht, versicherte die Bahn. Grund ist ein Vorfall vom Sonntag, bei dem sich ein Zug „aufgeschaukelt“ hatte.

Blick auf die neue ICE-Trasse zwischen Leipzig und Erfurt.

Quelle: dpa

Magdeburg. Die technische Ursache für den Nothalt eines ICE auf der Schnellfahrstrecke zwischen Leipzig und Erfurt bleibt vorläufig unklar. Entgegen ersten Aussagen haben Techniker keine Delle an einem Rad gefunden, wie eine Bahn-Sprecherin am Montagabend mitteilte. Zuvor hatte ein Sprecher der Deutschen Bahn einen Bericht des MDR bestätigt, wonach eine sogenannte Flachstelle an einem Rad entdeckt worden sei.

Während der Fahrt am Samstag hatte das Zugsystem ein Schlingern diagnostiziert. „Der Lokführer hatte das Gefühl, dass sich der Zug aufschaukelt“, erklärte ein Bahn-Sprecher. Als er das Problem bemerkte, stoppte er den ICE zwischen Bad Lauchstädt und Schkopau. Die 220 Passagiere stiegen über Notbrücken in einen anderen Zug um. Der ICE wurde anschließend in ein Bahnwerk nach Leipzig geschleppt und dort untersucht.

Ursache für das Schlingern sei offensichtlich „kein fahrzeugseitiges Problem“ gewesen, erklärte die Sprecherin. Inzwischen seien die Räder des Zuges abgeschliffen beziehungsweise - wie es technisch heißt - abgedreht worden, um das Fahrverhalten zu optimieren. Der Zug werde schon von Dienstag an wieder regulär eingesetzt. Im Laufe der Woche soll ein Messzug den vier Kilometer langen Streckenabschnitt näher untersuchen.

Dort gilt vorläufig ein Tempolimit von 160 Kilometern pro Stunde. Die ICE fahren dort sonst bis zu 230 Kilometer schnell, die Strecke ist laut Bahn sogar auf Tempo 300 ausgelegt. Zu Verspätungen komme es wegen des Tempolimits aber nicht.

Von LVZ

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • So war das damals...
    So war das damals...

    Dies ist ein Geschichtenbuch der besonderen Art: Leserinnen und Leser der Leipziger Volkszeitung erzählen Erlebnisse aus ihrer Kindheit und Jugend,... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Onlineabo

    "LVZ-Online Extra" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kö... mehr

  • 24 Stunden in der Region

    Firmen und Unternehmen in der Region Leipzig stellen sich vor. mehr

  • TAW - Technische Akademie Wuppertal
    TAW  - Technische Akademie Wuppertal

    Ein Werbespecial der LVZ für die Technische Akademie Wuppertal mit Infos zum breitgefächerten Angebot. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Great Barrier Reef" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Great Barrier Reef im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr