Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 9 ° heiter

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Terror Crew Muldental im Visier der Ermittler: Razzia in Sachsen

Terror Crew Muldental im Visier der Ermittler: Razzia in Sachsen

Im Zuge der Ermittlungen gegen die rechtsextremistische Terror Crew Muldental (TCM) haben Beamte von Staatsanwaltschaft, Bereitschaftspolizei und der Soko „Rex" am Mittwoch eine Razzia in Sachsen durchgeführt.

Voriger Artikel
Chiphersteller Infineon investiert 250 Millionen Euro ins Dresdner Werk
Nächster Artikel
Schadensbeseitigung am Goldenen Reiter in Dresden kostet 9.500 Euro

In Sachsen gab es im Zusammenhang mit der Terror Crew Muldental eine Razzia.

Quelle: dpa

Dresden. 31 Objekte seien in den Bereichen der Polizeidirektionen Oberes Elbtal-Osterzgebirge und Westsachsen durchsucht worden. Wie das Landeskriminalamt (LKA) am Donnerstag mitteilte, richtete sich die Aktion gegen 22 Beschuldigte im Alter zwischen 18 und 30 Jahren. Bei dem Einsatz waren 150 Polizisten im Einsatz.

Die Beschuldigten werden verdächtigt, eine kriminelle Vereinigung gebildet und über einen längeren Zeitraum gemeinschaftlich Straftaten geplant zu haben. Ihnen wird unter anderem Landfriedensbruch und gefährliche Körperverletzung vorgeworfen.

Bei den Durchsuchungen wurden Computer, Mobiltelefone, CDs, eine Digitalkamera sowie Film- und Fotoaufnahmen sichergestellt. Die Beamten fanden zudem Präzisionsschleudern, Messer, Pyrotechnik und Sturmhauben. Wie es in der Mitteilung des LKA weiter heißt, dauerten die Ermittlungen an. Weitere Einzelheiten könnten zum jetzigen Zeitpunkt nicht mitgeteilt werden.

Vor zwei Wochen war durch eine Panne beim Sächsischen Verfassungsschutz öffentlich geworden, dass die Polizei in Sachsen gegen die TCM ermittelt. Das Landesamt für Verfassungsschutz hatte jedoch zurückgewiesen, die Ermittlungen verraten zu haben. Dass die TCM beobachtet werde, sei schon vorher bekannt gewesen, hieß es in einer Stellungnahme.

Der Terror Crew Muldental gehören laut Einschätzung der Ermittler des Verfassungsschutzes 20 bis 30 Personen an, die zudem als gewaltbereit gelten. Mitglieder der TCM waren unter anderem im Oktober 2009 beim Angriff auf Anhänger des Fußball-Vereins Roter Stern Leipzig in Brandis beteiligt.

Bei ihren Ermittlungen stützt sich die Polizei auf den Paragrafen 129 des Strafgesetzbuches. Laut diesem ist die Gründung einer Vereinigung strafbar, deren Zwecke oder Tätigkeiten darauf ausgerichtet sind, Straftaten zu begehen. Auch die Unterstützung oder die Mitgliedschaft ist strafbar. In Sachsen wurden in den vergangenen Jahren die rechtsextremen Vereinigungen Skinheads Sächsische Schweiz und Sturm 34 verboten.

Ines Christ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News
  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr

  • Farbspiele
    Die Sparkasse Leipzig sucht für Ihren Kalender 2018 farbenfrohe Fotos

    Beim Fotowettbewerb der Sparkasse Leipzig kann nun über die zwölf Kalendermotive abgestimmt werden. Das Voting endet am 31. August 2017. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr