Volltextsuche über das Angebot:

24 ° / 13 ° heiter

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Thüringen will Ladenöffnungszeiten weiter liberalisieren

Thüringen will Ladenöffnungszeiten weiter liberalisieren

Thüringen stellt sein Ladenöffnungsgesetz auf den Prüfstand. Der Sozialausschuss im Landtag sprach sich am Donnerstag dafür aus, dass Arbeitnehmer an mindestens zwei Tagen im Monat nicht beschäftigt werden dürfen.

Voriger Artikel
Grundstein für neues Logistikzentrum in Erfurt gelegt - 1000 neue Arbeitsplätze
Nächster Artikel
Thüringer Landesprogramm für Demokratie wird aufgestockt

Thüringen will die Regelung zu Ladenöffnungszeiten liberalisieren.

Quelle: dpa

Erfurt. Die Abgeordneten gingen damit über den Gesetzentwurf der Landesregierung hinaus, der nur einen freien Samstag im Monat vorsah. „Dies ist ein konkreter Beitrag zur Verbesserung der Vereinbarkeit von Familie und Beruf", sagte die Ausschussvorsitzende Beate Meißner (CDU) nach der Sitzung. Der angenommene Änderungsantrag beinhalte zudem die Schließzeit von 14.00 Uhr auch zu Silvester. Diese Regelung habe bisher nur für Heiligabend gegolten, teilte die Pressestelle des Thüringer Landtags mit.

Neu ist die Lockerung des Sonntagsverkaufs für ein eng begrenztes Sortiment wie bei Bäckern oder Blumenverkäufern. Künftig könnten Sonntagsbrötchen oder Blumen für den Frühstückstisch am Sonntag schon ab 7.00 Uhr statt 8.00 Uhr gekauft werden. Die Verkaufsstellen könnten bis 17.00 Uhr für fünf zusammenhängende Stunden öffnen. An den übrigen Wochentagen bleibt es bei den bisherigen Öffnungszeiten von Montag 0.00 Uhr bis Samstag 20.00 Uhr. Der Handel in Thüringen darf weiter nur an vier verkaufsoffenen Sonntagen jeweils maximal sechs Stunden öffnen.

Mit der Beschlussempfehlung kann das Gesetz noch im Dezember-Plenum abschließend behandelt werden und dann zu Beginn 2012 in Kraft treten.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News
  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr

  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr