Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 10 ° heiter

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Thüringer übergeben Unterschriftensammlung für Volksbegehren zur Abgabenlast

Thüringer übergeben Unterschriftensammlung für Volksbegehren zur Abgabenlast

Die erste Etappe für das Thüringer Volksbegehren gegen hohe Kommunalabgaben ist abgeschlossen. Die Initiatoren übergaben die dafür nötige Unterschriftensammlung am Freitag an das Innenministerium.

Voriger Artikel
Maskottchen-Meeting in Magdeburg - 300 Menschen in Tierkostümen trotzen dem Regen
Nächster Artikel
Flughafen Erfurt hält Ersatz für Air Berlin für möglich

Aktenordner mit Unterschriftenlisten für ein Volksbegehren (Archivbild).

Quelle: dpa

Erfurt. Insgesamt seien mehr als 25.000 Unterschriften zusammengekommen, teilte der Vorsitzende der Bürgerallianz, Peter Hammen, mit. Nach einer groben Schätzung der Initiatoren entsprechen etwa 24.600 der Unterschriftenblätter den erforderlichen Standards. Für den Start eines Volksbegehrens sieht die Verfassung die Vorlage von nur 5000 gültigen Unterschriften von wahlberechtigten Thüringern vor.

Nun müssen die Behörden prüfen werden, ob tatsächlich ausreichend Unterschriften gültig sind. Es wird jedoch erwartet, dass diese Hürde genommen wird.

Die Initiatoren und ihre Unterstützer wollen erreichen, dass die Kosten der Gemeinden für Abwasserinvestitionen künftig nicht mehr auf Beiträge der Grundstückseigentümer umgelegt werden, sondern über die Gebühren der Verbraucher. Darüber hinaus sollen die Gemeinden statt der bisherigen Straßenausbaubeiträge künftig eine Infrastrukturabgabe wie in Sachsen erheben können. Sie haben dafür einen eigenen Gesetzentwurf vorgelegt.

Unter Juristen und Innenpolitikern gibt es unterschiedliche Auffassungen, ob das Anliegen Erfolg haben kann. Nach der Thüringer Verfassung können Volksbegehren nicht in die Budgethoheit des Landtages eingreifen und dürfen keine nennenswerten finanziellen Konsequenzen für das Land haben. Mit dem Volksbegehren soll „quasi eine neue Steuer" eingeführt werden, äußerte ein Innenpolitiker.

Besonders stark war die Resonanz bei der Unterschriftensammlung nach Angaben der Initiative im Kreis Schmalkalden-Meiningen und der Region Eisenach. Die hohe Beteiligung an der Unterschriftensammlung mache deutlich, „dass das Problem der Abwasser- und Straßenausbaubeiträge durch Landesregierung und CDU und SPD nicht auszusitzen ist", erklärte der Linke-Landtagsabgeordnete Frank Kuschel.

Nach einer Prüfung der Unterschriften durch die Meldeämter in den kommenden Wochen voraussichtlich bis Ende September muss Landtagspräsidentin Birgit Diezel erklären, ob das Volksbegehren zulässig ist. Beim eigentlichen Volksbegehren sind dann die Unterschriften von zehn Prozent der Wahlberechtigten, das sind zwischen 180 000 und 200 000 Thüringer, die Messlatte.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News
  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr

  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr