Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Tillich erinnert an den Bau der Mauer: Freiheit und Demokratie müssen bewahrt werden

Tillich erinnert an den Bau der Mauer: Freiheit und Demokratie müssen bewahrt werden

Aus Sicht von Ministerpräsident Stanislaw Tillich (CDU) erinnert der Bau der Berliner Mauer vor 50 Jahren daran, dass Freiheit und Demokratie bewahrt werden müssen.

Voriger Artikel
20-Millionen-Jackpot lockt mehr Lottospieler an
Nächster Artikel
SPD: Thüringen verschleiert zusätzliche Millionenschulden
Quelle: dpa

Plauen. Diese seien nicht selbstverständlich, sagte er am Freitag in Plauen bei einer Veranstaltung der Landeszentrale für politische Bildung. Anlass war der 50. Jahrestag des Mauerbaus an diesem Samstag. „In unserem Land gibt es extrem Rechts und extrem Links, die unsere gesellschaftliche Ordnung infrage stellen wollen.“ Der Mauerbau habe den absoluten Machtanspruch der SED in DDR verdeutlicht. Mit einem Gespräch mit Zeitzeugen hatte die Landeszentrale des Ereignisses gedacht.

„Auch wenn jemand über die DDR nichts wüsste, könnte er sich anhand des Mauerbaus ein Urteil zu diesem Land erlauben“, sagte Tillich. Das Bauwerk habe die Freiheit für Millionen von Menschen dramatisch beschränkt. Viele hätten verzweifelt. „Wo diese sich wehrten, wurden sie verfolgt, bespitzelt, mit Berufsverbot belegt und ins Gefängnis gesteckt. Wer versuchte, zu entkommen, wurde an der Grenze festgenommen, erschossen, von Minen zerfetzt“, sagte Tillich.

Auch wenn es kein Anlass der Freude sei: Es müsse schon deshalb an ein solches Datum erinnert werden, weil es jetzt eine Generation gebe, für die komme die DDR nur noch in Lehrbüchern vor. An der Veranstaltung hatte auch eine Plauener Schulklasse teilgenommen.

Zuvor hatte der Plauener Oberbürgermeister Ralf Oberdorfer (FDP) daran erinnert, dass die Mauer nicht nur die Menschen in Berlin voneinander getrennt habe. Auch im Vogtland habe es Dörfer gegeben, die von der Grenze geteilt wurden.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News
  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr

  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr