Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Tote aus dem Steinbruch - Tatverdächtiger frei

Tote aus dem Steinbruch - Tatverdächtiger frei

Im Fall der toten Frau aus dem Steinbruch bei Herwigsdorf (Landkreis Görlitz) befindet sich der Tatverdächtige wieder auf freiem Fuß. Zudem richten sich die Ermittlungen nicht mehr auf Totschlag, sondern auf Körperverletzung mit Todesfolge, gab die Staatsanwaltschaft Görlitz am Montag bekannt.

Görlitz. Die Ermittler gehen inzwischen davon aus, dass die Frau ein Opfer spezieller Sexualpraktiken wurde. Ihre Leiche war am 23. August 2009 im See eines Steinbruchs gefunden worden. Der Körper war teilweise in einem Fass einbetoniert. Als mutmaßlicher Täter wurde der Ex-Freund (21) der Frau verhaftet.

Die Staatsanwaltschaft beschrieb die bizarren Sexualpraktiken als „Spiel um Macht und Unterwürfigkeit“. Der Tatverdächtige habe der jungen Frau nach eigenem Bekunden einen Kabelbinder um den Hals und später ein Kissen auf das Gesicht gelegt. Erst später will er bemerkt haben, dass mit seiner Partnerin etwas „nicht stimmte“. In einer anderen Version hatte er angegeben, sie mit Handschellen ans Bett gefesselt und erst nach einer späteren Rückkehr in die Wohnung tot aufgefunden zu haben. Wegen der Beseitigung von Spuren und Leiche hielten die Ermittler ein Tötungsverbrechen aber für möglich.

Die junge Frau hatte als Verkäuferin im Raum Zittau gearbeitet und war zuletzt am 20. August 2009 lebend gesehen worden. Ihr neuer Partner hatte ihr Verschwinden gemeldet, am 23. August entdeckten Spaziergänger dann die Leiche im Wasser. Einen Tag später kam der Ex- Partner der Frau hinter Gitter. Ein zweiter Beschuldigter war kurz vor Weihnachten aus der Untersuchungshaft entlassen worden. Gegen ihn wird wegen versuchter Strafvereitelung ermittelt. Nach Aussagen des Hauptbeschuldigten soll er beim Beseitigen der Leiche geholfen und persönliche Dinge der Toten entwendet haben. Der Mann bestreitet das.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News
  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr

  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr