Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Trabi ist Elektroautos in Dresden zahlenmäßig überlegen

Trabi ist Elektroautos in Dresden zahlenmäßig überlegen

Um ein Elektroauto auf Dresdens Straßen aufzuspüren bedarf es Glück und ein gutes Gehör. Nur 61 Pkw mit elektrischem Antrieb düsen aktuell durch die sächsische Landeshauptstadt.

Voriger Artikel
Jürgen Trittin bei DGB-Maikundgebung in Dresden: „Dieses Land muss gerechter werden“
Nächster Artikel
Bundes- und Landespolizei gehen in Sachsens Grenzregionen gemeinsam auf Streife

Das Einsatzgebiet des Elektromobils Renault Twizy dürfte eher die Stadt sein. In Dresden fahren momentan 61 zugelassene Elektro-Autos.

Quelle: dpa

Dresden. Immerhin kommen noch 747 Autos mit Hybridantrieb hinzu, so die Stadt auf Anfrage von DNN-Online. Einige Fahrzeuge rollen beispielsweise für einen Pizza-Lieferanten durch die Stadt. Ein weiteres Modell unterhält ein Carsharing-Anbieter.

Vom großen Durchbruch auf dem Elektro-Markt sind die Anbieter der Fahrzeuge somit noch weit entfernt, obwohl die alternative Antriebstechnik bereits auf der Internationalen Automobilausstellung 2011 (IAA) in Frankfurt im Fokus stand. Selbst der Trabi ist den Elektroautos zahlenmäßig überlegen. Über 500 zugelassene Trabant knattern momentan noch durch Dresden. Allerdings werden sie seltener. Zum Vergleich: Im Jahr 1999 fuhren laut Stadtverwaltung noch gut 5000 Trabis auf Dresdens Straßen.

Das Carsharing-Unternehmen Teilauto zieht bislang eine verhaltene Bilanz. „Für kurze Strecken in der Stadt eignen sich die E-Mobile schon jetzt. Sie fahren sich gut und sind vor allem angenehm leise. Damit sich die Kombination Carsharing und Elektromobilität als echte Alternative behaupten kann, bleibt jedoch noch einiges zu optimieren. Vor allem im Bereich der Ladeinfrastruktur“, fast das Unternehmen die ersten Eindrücke seiner Nutzer zusammen.

Politisch wird die Elektromobilität in Sachsen seit 2012 mit dem Bundesprojekt „Schaufensterregion Elektromobilität“ gefördert. Die Freistaaten Bayern und Sachsen haben hierfür zusammen 30 Millionen Euro investiert und erhalten zusätzlich Mittel vom Bund. „Der Freistaat Sachsen ist ein Pionier auf diesem Gebiet und hat auch als Modellregion bereits zahlreiche Erfahrungen gesammelt. Unser starkes Bekenntnis zur Elektromobilität und die vorgestellten Projekte in der Bewerbung bieten exzellente Voraussetzungen, um Sachsen und Bayern zu einem Leitanbieter für Elektromobilität zu machen“, so der sächsische Wirtschafts-, Arbeits- und Verkehrsminister Sven Morlok (FDP) bei der Präsentation des Pilotprojektes.

Bis 2020 sollen bundesweit mindestens eine Million Elektroautos auf Deutschlands Straßen unterwegs sein. Ein Viertel davon könnte auf Bayern und Sachsen entfallen. Laut Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) waren im Jahr 2011 nur knapp 15.000 zugelassene Neuwagen Hybrid- oder Elektroautos.

dbr

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News
  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr