Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Träger des Weimarer Menschenrechtspreises entgeht Attentat

Träger des Weimarer Menschenrechtspreises entgeht Attentat

Der Träger des Weimarer Menschenrechtspreises 2011, Biram Dah Abeid, ist in seiner Heimat Mauretanien offenkundig knapp einem Attentat entgangen. Die Gesellschaft für bedrohte Völker und die Stadt Weimar teilten am Freitag mit, ein Polizist habe sich am Mittwoch unter die Teilnehmer einer Demonstration in der Hauptstadt Nouakchott gemischt, eine Pistole gezückt und auf den Menschenrechtsaktivisten gezielt.

Voriger Artikel
Wolf im Landkreis Görlitz von Auto überfahren
Nächster Artikel
Sturmtief „Andrea“ sorgt für Babyboom in Thüringen
Quelle: dpa

Weimar/Nouakchott. Dessen Leibwächter hätten den Angreifer aber überwältigen können, hieß es. Der Mann sei dann von anderen Polizisten in Gewahrsam genommen worden.

Die Gesellschaft für bedrohte Völker nannte als Quelle ihrer Information zwei Menschenrechtsorganisationen in Mauretanien. Eine Sprecherin des Auswärtigen Amts sagte: „Das Auswärtige Amt hat keine eigenen Erkenntnisse über einen möglichen Anschlagsversuch auf Biram Dah Abeid.“

Der Jurist Biram Dah Abeid wird seit Jahren von Regierung und Behörden seines Heimatlandes schikaniert, saß im Gefängnis und erhielt mehrere Morddrohungen. Mehr als 500 000 Menschen würden in dem Land im Nordwesten Afrikas heute noch als Sklaven gehalten. Den Weimarer Menschenrechtspreis hatte der 46-Jährige im Dezember erhalten, weil er sich trotz akuter Lebensgefahr für die Freilassung der Sklaven in Mauretanien einsetzt.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News
  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr

  • Farbspiele
    Die Sparkasse Leipzig sucht für Ihren Kalender 2018 farbenfrohe Fotos

    Beim Fotowettbewerb der Sparkasse Leipzig kann nun über die zwölf Kalendermotive abgestimmt werden. Das Voting endet am 31. August 2017. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr