Volltextsuche über das Angebot:

30 ° / 14 ° Gewitter

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Trecker, Tiere, Traditionen – Agra-Messe größer als je zuvor

Start in Leipzig Trecker, Tiere, Traditionen – Agra-Messe größer als je zuvor

Die mitteldeutsche Branchenschau der Land-, Forst- und Nahrungsgüterwirtschaft startet am Donnerstag in Leipzig. Dabei ist die Messe größer als je zuvor. Auf 115.000 Quadratmetern werden Maschinen und Technologien der Branche vorgestellt.

Impressionen vom Aufbau der größten Messe für Land-, Forst- und Ernährungswirtschaft in Mitteldeutschland - der AGRA.

Quelle: Dirk Knofe

Leipzig. Bullen und Bienen, Spaß und Späne – das alles gibt es ab auf der Agra zu erleben – der Messe für Land-, Forst- und Nahrungsgüterwirtschaft für Mitteldeutschland. „Auf 115.000 Quadratmetern Ausstellungsfläche der Neuen Messe werden Maschinen und Technologien der Branche von heute und morgen vorgestellt“, kündigt die neue Geschäftsführerin der Agra-Veranstaltungsgesellschaft, Alexandra Feldmann, an.

Seminare und Diskussionrunden drehen sich um aktuelle Themen wie Ressourcenschonung, Tierwohl, Umweltschutz und Nachwuchssicherung. Mit 1200 Ausstellern aus 14 Ländern – fast 200 mehr als bei der Vorgängermesse – ist das Interesse an der Leistungsschau der Länder Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen größer denn je. Erwartet werden über 50.000 Messebesucher aus dem ganzen Bundesgebiet und den Nachbarländern.

Forstwelt als eigener Messeschauplatz

In einem eigens dafür konzipierten Messebereich und auf dem „Pfad der Innovation“ präsentieren sich junge und etablierte Unternehmen der Land-, Forst- und Ernährungswirtschaft, Hochschulen, Institute und Fachverbände mit ihren Neuerungen, knüpfen Kontakte und bauen ihre Netzwerke aus. Mit ihrer Teilnahme bewerben sie sich um den erstmals vergebenen Innovationspreis 2017.

Neu auf der Agra ist ein eigener Bereich der Forstwelt. Rund elf Millionen Kubikmeter – das entspricht etwa einem Fünftel des gesamten Holzeinschlags – werden als Energieholz genutzt. „Die moderierte Fachveranstaltung zum Vergleich der Brennholztechnik stellt an allen vier Messetagen auf dem Freigelände verschiedenste Liegend- und Stehendspalter, Rolltisch-, Trommel- und Automatiksägen sowie Sägespaltautomaten vor“, erklärt Erik Ochmann vom Messeveranstalter. „Weil die meisten davon deutlich über gängige Baumarktgrößen hinausreichen, haben wir bald reichlich Holz vor der Hütte.“ In der Halle 2 zeigt der Staatsbetrieb Sachsenforst seine Erfahrungen mit verschiedenen Traktionsbändern für Holzrückemaschinen zur Bodenschonung und in den Rückegassen.

Die mitteldeutsche Branchenschau der Land-, Forst- und Nahrungsgüterwirtschaft startet am Donnerstag in Leipzig. Dabei ist die Messe größer als je zuvor. Auf 115.000 Quadratmetern werden Maschinen und Technologien der Branche vorgestellt.

Zur Bildergalerie

Obwohl sich die Messe traditionell eher an Fachpublikum wendet, sind auch interessierte Laien und Familien willkommen. Der sächsische Waldbesitzerverband wird am Sonnabend ein öffentliches Diskussionsforum zum Thema Wolf abhalten, bei dem neben Naturschützern auch Schafzüchter und andere Betroffene zu Wort kommen. Und mit der „Berufsschau Forst“ wird über die Ausbildungsmöglichkeiten in der Forstwirtschaft informiert.

Bei der Technikschau auf dem Freigelände werden neben historischer Feldtechnik auch kraftstrotzende moderne Traktoren getestet. Dazu gehört auch ein Geschicklichkeitstest mit Wippe.

„Wie Landwirtschaft wirklich ist“

Zum vielseitigen Rahmenprogramm gehören Tierschauen und Wettbewerbe mit Rindern, Schweinen, Geflügel, Kaninchen und Alpakas. „An die 1000 Tiere sind auf der Messe zu sehen“, sagt der fürs Messe-Marketing zuständige Norbert Schmid. „Und da sind die Bienen noch gar nicht mitgezählt.“ Weil das Tierwohl sehr ernst genommen werde, sei die Messe „logistisch ein anspruchsvolles Unterfangen.“ Der stattlichste Bulle, der älteste Traktor oder die größte Maschine, solche und ähnliche Informationen können Familien beim Messerundgang in einem Fragebogen notieren und damit womöglich einen Preis gewinnen.

Regionale Erzeuger bieten auf einem überdachten Markt mit 400 Sitzplätzen, der neuen Sonderschau „Land und Genuss“, einheimische Produkte zum Probieren an. „So erhalten auch Verbraucher Informationen über die moderne Land- und Ernährungswirtschaft. Hier können sie sich selbst ein Bild machen und mit Fachleuten ins Gespräch kommen“, wirbt Sachsens Landwirtschaftsminister Thomas Schmidt (CDU), der die Agra Donnerstag feierlich eröffnet. „Ich hoffe, dass möglichst viele Besucher diese Gelegenheit nutzen, um zu erfahren, wie Landwirtschaft wirklich ist“, so der Minister .

Winfried Mahr

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News
  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr

  • Farbspiele
    Die Sparkasse Leipzig sucht für Ihren Kalender 2018 farbenfrohe Fotos

    Beim Fotowettbewerb der Sparkasse Leipzig kann nun über die zwölf Kalendermotive abgestimmt werden. Das Voting endet am 31. August 2017. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr