Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 11 ° Sprühregen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Trotz fallender Marktpreise: Verbraucher müssen mit höheren Stromtarifen rechnen

Trotz fallender Marktpreise: Verbraucher müssen mit höheren Stromtarifen rechnen

An der Leipziger Energiebörse wird Strom immer billiger, die Marktpreise sind im freien Fall. Doch die Endkunden dürften davon nach Experteneinschätzungen nicht profitieren.

Voriger Artikel
Tarifverhandlungen im mitteldeutschen Einzelhandel bleiben bisher ohne Ergebnis
Nächster Artikel
Zwenkauer See wird zum Hochwasserschutz für die Stadt Leipzig

Die Strompreise werden wohl weiter steigen.

Quelle: Oliver Berg/Archiv

Leipzig. Sie müssen wohl mit weiter steigenden Preisen rechnen. Warum das so ist, erklärt Tobias Federico vom Beratungsunternehmen für die Energiebranche Energy Brainpool im Interview.

Der Strommarkt ist in Bewegung, am Spotmarkt der Strombörse wachsen die Handelsvolumina, die Preise sinken. Woran liegt das?

Federico: „Das liegt an den Erneuerbaren Energien. Scheint die Sonne und weht der Wind, stehen hohe Strommengen aus Erneuerbaren zur Verfügung. Die Netzbetreiber sind verpflichtet, den Strom abzunehmen und an der Börse zu handeln. Die Folge des Überangebots ist ein rapider Verfall der Marktpreise sowohl am Spot- als auch am Terminmarkt. In den nächsten Jahren werden die Preise immer weiter fallen. Etwa 20 bis 25 Prozent des Gesamthandelsvolumens werden an der Börse gehandelt. Die Börsenpreise bilden den Referenzpreis für den gesamten Stromhandel.“

Und wieso müssen die Verbraucher dann mit höheren Strompreisen rechnen?

Federico: „Weil der Handelspreis für Strom nur einen geringen Teil des Strompreises ausmacht. Knackpunkt ist die Umlage für Erneuerbare Energien, die in den Endpreis einfließt. Deren Höhe ist die Differenz zwischen Börsenstrompreis und dem festgelegten Vergütungssatz für Strom aus Erneuerbaren. Deshalb und wegen steigender Netzentgelte wird sich die Preisspirale weiterdrehen. Strom wird sich auf jeden Fall weiter verteuern.“

Und wie lässt sich dieser Knoten auflösen? Wann steigen die Preise an der Strombörse wieder?

Federico: „Solange immer neue Anlagen dazugebaut werden und die Förderinstrumente so bleiben wie sie sind, werden die Preise wohl nicht wieder steigen. Keiner hat erwartet, dass soviel Erneuerbare-Energien-Anlagen gebaut werden und die Preise derart fallen. Nun müsste man einen echt großen Wurf machen, aber da traut sich keiner dran. Die Energiewende kostet einfach Geld und damit muss man leben.“

Gitta Keil, dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News
  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr