Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 2 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Über 500 freiwillige Polizeihelfer patroullieren in Sachsen

Streifendienst Über 500 freiwillige Polizeihelfer patroullieren in Sachsen

In Sachsen helfen derzeit mehr als 500 Freiwillige in ihrer Freizeit der Polizei. Damit sind im Freistaat knapp ein Fünftel aller bundesweit patoullierenden "Hilfssheriffs" im Dienst. Nur Bayern und Baden-Württemberg beschäftigen mehr.

Mitglieder der Sächsischen Sicherheitswacht auf Patrouille in Leipzig (Archivbild).

Quelle: André Kempner

Dresden. In Sachsen helfen derzeit mehr als 500 Freiwillige in ihrer Freizeit der Polizei. Nach Angaben des Innenministeriums waren Ende März landesweit 505 Menschen ehrenamtlich für die Sicherheitswacht in Revieren tätig. „Das sind aber keine Hobbypolizisten“, betonte ein Sprecher. Sie unterstützen die Beamten vor allem durch zusätzliche Fußstreifen und zeigen Präsenz in Wohngebieten, Parks, Haltestellen von Bus und Bahnen, Schulen und Spielplätzen oder Freizeitzentren. Dafür werden sie von den Polizeidirektionen ausgebildet und bestellt.

Die „Hilfssheriffs“ dürfen Befragungen vornehmen, Personalien feststellen, Sachen sicherstellen, Platzverweise aussprechen und Täter auf frischer Tat festnehmen. Zur Ausrüstung gehören ein Reizstoffsprühgerät und Sprechfunk, aber keine Waffen.

Diese 1999 eingerichtete Form von bürgerschaftlichem Engagement hat sich aus Sicht des Innenministeriums bewährt. Hingegen sehen die Polizeigewerkschaften den Einsatz von Polizeihelfern kritisch. Nach ihrer Ansicht übertünchen die Freiwilligen nur dringend zu behebende Personalnöte bei den Ordnungshütern. Stand 2010 beschäftigte die Polizei Sachsen 13.900 Beamte. Bis 2020 ist ein Rückgang der Personalstärke auf 11.280 Stellen vorgesehen.

Deutschlandweit gibt es 2700 freiwillige Polizeihelfer, die meisten davon in Bayern und Baden-Württemberg - mit unterschiedlichen Befugnissen.

LVZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News
  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • So war das damals...
    So war das damals...

    Dies ist ein Geschichtenbuch der besonderen Art: Leserinnen und Leser der Leipziger Volkszeitung erzählen Erlebnisse aus ihrer Kindheit und Jugend,... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Onlineabo

    "LVZ-Online Extra" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kö... mehr

  • 24 Stunden in der Region

    Firmen und Unternehmen in der Region Leipzig stellen sich vor. mehr

  • TAW - Technische Akademie Wuppertal
    TAW  - Technische Akademie Wuppertal

    Ein Werbespecial der LVZ für die Technische Akademie Wuppertal mit Infos zum breitgefächerten Angebot. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Great Barrier Reef" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Great Barrier Reef im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr